Gelungene Bühnen-Generalprobe - Die Ärzte: Überraschungs-Comeback bei den Beatsteaks

Die Ärzte“ um Sänger Farin Urlaub feierten am Samstag in Berlin ein überraschendes Comeback

Farin Urlaub (54) und Rodrigo González (50) auf die Bühne kamen. Nach fünf Jahren Live-Pause gaben "Die Ärzte" ein spontanes Kurz-Konzert. Gehste zu den #beatsteaks und auf einmal sind #dieÄrzte da! Dabei sollte das erst im nächsten Jahr stattfinden.

Die Ärzte werden bei den kommenden Festivals Rock am Ring und Rock im Park 2019 (7. bis 9. Juni) jeweils als Headliner auftreten und damit nach jahrelanger Bühnenabstinenz ihre ersten kompletten Live-Konzerte geben. Mit dem Auftritt bei den "Beatsteaks" hätte wohl niemand gerechnet. Die Fans dankten dem Trio mit Jubel und "Zugabe"-Rufen". "Zuhause ist irgendwie geiler, als bei Rock am Ring", kommentierte Farin Urlaub laut "Musikexpress" das Mini-Konzert, bei dem Die Ärzte ihre Klassiker "Schrei nach Liebe" und "Hurra" spielten. Laut Veranstalter soll es der einzige Auftritt der Band im kommenden Jahr sein. Die hatten den rund 25.000 Besuchern am Samstagabend zuvor bereits eine denkwürdige Show geliefert - inklusive weiterer prominenter Gäste: Für den Song "L auf der Stirn" holte die Band um Sänger Arnim Teutoburg-Weiß die Hamburger Hip-Hop Gruppe Deichkind auf die Bühne. Die heiße Rocknacht bei Temperaturen von 30 Grad hatte die Band Tocotronic eröffnet.

Related:

Comments

Latest news

Donald Trump: Fox News bezeichnet ihn und Kim als "die beiden Diktatoren"
"Was auch immer bei diesem Treffen zwischen den beiden Diktatoren passieren wird. was wir hier sehen, das ist Geschichte". Klar ist aber, dass sich die 32-Jährige damit den TV-Bock des Jahres geleistet hatte.

SRF beerdigt Erfolgsserie "Der Bestatter"
Ein Hinweis an Fans: Sämtliche Staffeln von " Der Bestatter " sind ab heute Montag für sieben Tage online bei SRF verfügbar. Das Team vor und hinter der Kamera habe grossartige Arbeit geleistet.

Irak - Feuer in Lagerhalle mit Stimmzetteln der Parlamentswahl
Ministerpräsident Haidar al-Abadi hatte am Dienstag erklärt, bei der Wahl habe es "gefährliche Verstöße" gegeben. Nach dem Brand in einem Lager mit ausgefüllten Stimmzetteln im Irak sind vier Menschen festgenommen worden.

USA heben Sanktionen gegen Nordkorea trotz Treffen nicht auf
Nordkoreas Machthaber reagierte nicht auf mehrere zugerufene Fragen, ob er tatsächlich atomar abrüsten wolle. Es ist lediglich von einer Förderung von "Frieden, Wohlstand und Sicherheit" auf der Halbinsel die Rede.

Robert De Niro feuert weiter gegen Trump
Trump nannte den Kanadier "unehrlich" und "schwach". "Ich entschuldige mich bei Justin Trudeau und den anderen G7-Leuten. Es ist widerlich", sagte de Niro dazu.

Other news