"Avengers: Infinity War" knackt Zwei-Milliarden-Dollar-Marke

Meilenstein für "Avengers: Infinity War": das Superheldenabenteuer konnte jetzt am weltweiten Boxoffice die Zwei-Mrd. Dollar) und "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (2,068 Mrd. Darüber hinaus ist das Aufeinandertreffen von Thor, Captain America, Iron Man, den Guardians of the Galaxy, Doctor Strange, Spider-Man und zahlreichen weiteren Figuren der erste in den warmen Kalendermonaten gestartete Film, der über zwei Milliarden Dollar zusammenbrachte. Und die Chancen stehen gut, dass es der Superhelden-Film noch etwas weiter nach oben aufs Podium schaffen könnte.

So hat der siebte Teil der "Star Wars"-Reihe mit 2,06 Milliarden Dollar die Hürde nur denkbar knapp übersprungen". Zumindest erscheint es als durchaus möglich, dass "Infinity War" noch über 60 Millionen Dollar einnehmen wird, was ihm Platz drei der finanziell erfolgreichsten Streifen einbringen würde. Insgesamt erwirtschafteten die beiden Versionen des Oscarabräumers 2,187 Milliarden US-Dollar. Erstmals gelang dieses Kunststück 2009 James Cameron mit "Avatar": Das 3D-Abenteuer ist mit einem Einspielergebnis von 2,787 Milliarden US-Dollar der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Related:

Comments

Latest news

Unsportlichen Geste - Wirbel bei WM-Eröffnung: Robbie Williams zeigt Mittelfinger
Er versprach seinen Fans eine "unvergessliche Show" - hat er auf höchst zweifelhafte Weise geschafft. Das russische Internetportal "lenta.ru" vermutete, Williams habe den Russen den Finger gezeigt.

Geldpolitik - EZB beendet Anleihenkäufe - Zins unverändert
Angestrebt wird Preisstabilität bei einer Teuerungsrate von knapp unter zwei Prozent - weit genug entfernt von der Nullmarke. Im Mai stieg die Jahresinflationsrate im Euroraum nach einer ersten Schätzung des Statistikamtes Eurostat auf 1,9 Prozent.

Netflix "verfilmt" Minecraft und Stranger Things wird zum Spiel
Hier kann der Verlauf der Geschichte von den Zuschauern per Fernbedienung gesteuert werden. Den Anfang machten Kinderfilme bzw. -serien.

WM-Eröffnungsfeier: Robbie Williams zeigt uns seinen Mittelfinger
Demnach wurde er in seinem Heimatland Großbritannien scharf dafür kritisiert, dass er bei der WM-Eröffnung in Moskau auftritt. Auf seinem Twitter-Account kommentierte er gewohnt bissig: "Diese WM-Eröffnungsfeier war genauso Müll wie alle anderen.

Mehrheit stimmt für Resolution : UNO verurteilt Israel für Gewalt im Gazastreifen
Die Resolution war schliesslich von Algerien und der Türkei auf Betreiben arabischer und muslimischer Länder eingebracht worden. Die USA scheiterten zugleich mit einem Antrag, mit dem die radikalislamische Hamas für die Gewalt verurteilt werden sollte.

Other news