Ewan McGregor spielt Hauptrolle in "Shining"-Fortsetzung"

Danny Lloyd als junger Danny in Shining

Das Sequel basiert erneut auf einem Buch von Horror-Autor Stephen King.

Ewan McGregor wird Hauptdarsteller in der Stephen-King-Adaption "Doctor Sleep", der Fortsetzung des Horrorklassikers "The Shining", den Stanley Kubrick 1980 auf die Leinwand brachte. Wie die US-Branchenportale "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, wird der Brite die Hauptrolle übernehmen. Mike Flanagan, der bereits Kings "Gerald's Game" für Netflix verfilmte, übernimmt die Regie. Jack Nicholson spielt darin den Familienvater Jack Torrance, der im entlegenen Overlook Hotel dem Wahnsinn verfällt. Legendär ist die Szene, in der er mit einer Axt eine Badezimmertür zertrümmert.

Jahrzehnte nach der Handlungszeit von ‚Shining' setzt die Geschichte ein und erzählt vom nunmehr erwachsenen Danny Torrence (einst dargestellt von Kinder-Schauspieler Danny Lloyd), der sich jetzt Dan nennt und wie sein Vater Alkoholiker ist. Nach langer Alkoholkrankheit erlangt Danny Torrance (McGregor) seine übernatürlichen Kräfte wieder und kann sie zur Pflege von totkranken Patienten einsetzen, daher sein Spitzname "Doctor Sleep". Als er die Bekanntschaft eines kleinen Mädchens mit ähnlichen Fähigkeiten macht, wird Danny wieder in den Kampf mit bösen Geistern gezogen. "Doctor Sleep" soll 2020 in die Kinos kommen.

Related:

Comments

Latest news

Neues aus Hollywood - Erster Trailer für neuen "Dumbo"-Film veröffentlicht"
Ja genau, die Rede ist vom süßen Elefanten Dumbo . 1941 brachte Walt Disney die Geschichte als Zeichentrickfilm in die Kinos. Vandevere ( Michael Keaton ) und die charmante Luftakrobatin Colette Marchant ( Eva Green ) treten ebenfalls auf den Plan...

Thomas Hayo verlässt "Germany's Next Topmodel"
So viele coole junge Frauen, die ich auf ihrem Weg zu sich selbst und bei ihrer Karriere ein kleines Stück begleiten durfte. Das seien sein Leben in New York, seine dortigen Freunde und viele Projekte, die dem Kreativ-Direktor am Herzen liegen.

Kika/Leiner geht an René Benkos Signa-Gruppe
Die Kika/Leiner-Eigentümerfamilie Koch verkaufte im Jahr 2013 die Möbelkette laut damaligen Medienberichten um mehr als 500 Mio. Anzahlungen würden weiter auf einem Treuhandkonto liegen, Steinhoff habe keine Zugriffsmöglichkeit auf Gelder von Kika/Leiner.

"Avengers: Infinity War" knackt Zwei-Milliarden-Dollar-Marke
Meilenstein für "Avengers: Infinity War": das Superheldenabenteuer konnte jetzt am weltweiten Boxoffice die Zwei-Mrd. So hat der siebte Teil der "Star Wars"-Reihe mit 2,06 Milliarden Dollar die Hürde nur denkbar knapp übersprungen".

Bei WM 2018: Robbie Williams zeigt der Welt den Stinkefinger
Protagonist des Turnier-Auftakts war Robbie Williams, der vier seiner grössten Hits ins Mikrofon trällerte. Das russische Internetportal "lenta.ru" vermutete dagegen, Williams habe den Russen den Finger gezeigt.

Other news