Rapper Kollegah und Farid Bang vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen

Kunstfreiheit Ermittlungen gegen Farid Bang & Kollegah eingestellt

Für ihre umstrittenen Lines müssen Kollegah (33) und Farid Bang (32) nun doch keine rechtlichen Konsequenzen fürchten. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft nahm daraufhin die Ermittlungen auf. In ihrem Song "0815", den sie auch bei der Echo-Verleihung performten, gibt es die Zeile: "mein Körper ist definierter als von Auschwitzinsassen". Die Ermittlungen seien deswegen eingestellt worden, sagte Behördensprecher Ralf Herrenbrück auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die Behörde erklärte demnach, zwar seien die Liedtexte voller vulgärer, menschen- und frauenverachtender Gewalt- und Sexfantasien. Diese gehörten jedoch dem Genre "Gangsta-Rap" an und seien nicht strafbar. Weil sie dem Genre Gangstarap gerecht würden, gelte hier die im Grundgesetz verankerte Kunstfreiheit. Nach eingehender Prüfung steht jetzt allerdings fest: Die Lyrics von Kollegah und Farid sind nicht strafbar!

Die Verleihung des Musikpreises Echo an die beiden Rapper im April hatte für einen Skandal gesorgt, der schließlich zur Abschaffung des Preises führte.

Die Passage "Ey, ich komm' in dein Wohlstandsviertel mit dem Wagen voll Rauschgift / Und ein Monat nachdem die letzte Ladung verkauft ist / Gleicht die Gegend zunehmend afrikanischen Townships / Oder Lagern in Auschwitz" sei ebenfalls nicht zu beanstanden.

Die Ermittler hatten die Texte auch auf die Straftatbestände Volksverhetzung, Beleidigung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener überprüft.

Als Geste gegen den Hass, die Menschenverachtung und den Antisemitismus, der den beiden Rappern vorgeworfen wird, besuchten sie kürzlich die Gedenkstätte in Auschwitz. Die Anregung dazu war vom Musiker Marius Müller-Westernhagen gekommen.

Related:

Comments

Latest news

Fake-News-Medien sind schuld:Trump empört sich über Foto mit Merkel
Ein Foto, welches den Eindruck erweckt: Trump gegen die Welt, und Merkel als diejenige, die ihm zeigt, wo es lang geht. Ihr gegenüber sitzt Trump, ebenfalls mit ernstem Blick und über der Brust verschränkten Armen.

Tupperware eröffnet Online-Shop: Was wird jetzt aus den Tupperpartys?
Bei Tupperware sieht man den Online-Shop aber in erster Linie als ergänzendes Angebot. Freunde der Tupper-Zusammenkünfte können sich beruhigt zurücklehnen.

Ewan McGregor spielt Hauptrolle in "Shining"-Fortsetzung"
Wie die US-Branchenportale " Variety " und " Hollywood Reporter " berichten, wird der Brite die Hauptrolle übernehmen. Jack Nicholson spielt darin den Familienvater Jack Torrance , der im entlegenen Overlook Hotel dem Wahnsinn verfällt.

Steuerhinterziehung: 18,8 Millionen Euro Strafe für Ronaldo
Da das Strafregister des Fußballspielers aber bisher leer war, durfte seine Strafe zur Bewährung ausgesetzt werden. Ende Juli 2017 nahm Ronaldo im Gericht von Pozuelo de Alarcon bei Madrid erstmals zu den Vorwürfen Stellung.

Gericht erlaubt Time-Warner-Kauf durch AT&T
AT&T will Time Warner - Heimat auch des Kabelsenders HBO und des Warner Bros Filmstudios - für 85,4 Milliarden Dollar kaufen. Die 85 Milliarden Dollar teure Übernahme wurde nach einer Einigung mit den US-Wettbewerbsbehörden abgeschlossen.

Other news