Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein | Politik

Trump Menschen in Deutschland wenden sich wegen Migration gegen ihre Regierung

Im Asylstreit zwischen CDU und CSU meldete sich jetzt auch US-Präsident Trump zu Wort.

"Die Menschen in Deutschland wenden sich gegen ihre Führung", twitterte Trump am Montag.

US-Präsident Donald Trump hat sich in die innenpolitische Debatte in Deutschland um die Einwanderungspolitik eingeschaltet und der Bundesregierung eine Vertrauenskrise bescheinigt.

Das Thema Migration "erschüttert die ohnehin schon prekäre Koalition in Berlin", fügte er hinzu.

Der US-Präsident behauptete, dass als Folge der Zuwanderung die Kriminalitätsrate in Deutschland "nach oben" gegangen sei. In ganz Europa sei der Fehler gemacht worden, Millionen von Menschen einreisen zu lassen, die "so stark und gewaltsam" die Kultur der Einwanderungsländer verändert hätten.

Trump bezieht sich mit seinen Äußerungen offensichtlich auf den aktuellen Streit zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer. Merkel dagegen strebt eine europäische Lösung an.

Zwischengestreut findet sich auch noch die Aussage, dass die Kriminalität in Deutschland auf dem Vormasch sei. Das geht aus Zahlen des deutschen Innenministerium hervor, die Anfang Mai präsentiert wurden.

Trumps Behauptung, die Deutschen wendeten sich gegen ihre Führung, lässt sich in ihrer Absolutheit auch nicht aus den Statistiken ablesen. Was sich aber mit einer Umfrage des Instituts Emnid für die "Bild am Sonntag" belegen lässt: Die Mehrheit, nämlich 57 Prozent der Deutschen, spricht sich derzeit gegen Merkels Umgang mit der Flüchtlingskrise aus.

► Dass sich ein US-Präsident so massiv in die innenpolitische Debatte eines westlichen Partnerlandes einschaltet, ist ein höchst ungewöhnlich. Schon während seines Wahlkampfs hatte Trump die Einwanderungspolitik der Bundeskanzlerin als warnendes Beispiel angeprangert. Erst in der vergangenen Woche hatte er mit Ungarns populistischem Regierungschef Viktor Orban telefoniert. Orban setzt sich für eine harte Linie gegen Flüchtlinge in Europa ein. Damit nicht "das, was mit der Immigration in Europa passiert ist, uns auch passiert", wie er selbst schreibt.

Related:

Comments

Latest news

"Schwiegertochter gesucht"-Ingo: Er zeigt seine neue Freundin"
Viele Zuschauer haben sich gefragt, warum Ingo (28 ) dieses Jahr nicht bei "Schwiegertochter gesucht" teilgenommen hat. Doch auch, wenn sich immer wieder Frauen für den Holzarbeiter interessierten, die Richtige war einfach nicht dabei.

First Lady Melania Trump stellt sich gegen US-Einwanderungspolitik
Rund 200 Menschen darin waren unbegleitete minderjährige Migranten, weitere 500 "Familieneinheiten" aus Eltern und Kindern. Der Menschenrechtskommissar der Vereinten Nationen, Zeid Ra'ad al-Hussein, hat die Trennung von Familien nun kritisiert.

CDU-Politiker mahnen CSU zur Mäßigung im Asylstreit
Bei der Frage von Zurückweisungen an der Grenze gebe es mit ihm keinen Kompromiss, sagte Seehofer nach Teilnehmerangaben. Die Linksfraktion im Bundestag fordert von Kanzlerin Angela Merkel die Entlassung ihres Innenministers Horst Seehofer.

Erwischt! Justin Bieber & Hailey Baldwin knutschen im Park
Seit einiger Zeit schon wird gemunkelt, dass die beiden wieder mehr Kontakt miteinander haben. Zuvor sollen Bieber und Baldwin auch schon gemeinsam in Miami gesichtet worden sein.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news