Dokumentenfälschung?: Zentralafrikas Außenminister macht Boris Becker schwere Vorwürfe

Boris Becker

Boris Becker (r.) und sein langjähriger Manager Ion Tiriac, der inzwischen der reichste Mann Rumäniens ist.

Nicht nur die Scheidung, sondern auch der Auszug aus dem gemeinsamen Haus in London wurde offenbar schon beschlossen.

Der Ex-Tennisstar hatte zuletzt versucht, in seinem laufenden Insolvenzverfahren diplomatische Immunität als Sonderattache für Sport und kulturelle Angelegenheiten der Zentralafrikanischen Republik in der Europäischen Union geltend zu machen.

Doch das wies der Außenminister der Zentralafrikanischen Republik einem Bericht der "Welt" zufolge am Montag zurück.

Botschafter Dede betonte am Sonntag, Becker sei "ein aufrichtiger Unterstützer unseres Landes" mit Dienstsitz in Brüssel und "wurde vom Präsidenten der Zentralafrikanischen Republik in den diplomatischen Dienst berufen". Beckers Diplomatenpass sei eine womöglich mit Hilfe von einem gestohlenen Blankopass erstellte "Fälschung", sagte der Büroleiter von Aussenminister Charles Armel Doubane, Chérubin Moroubama, am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP in Bangui. "Herrn Beckers Stellenbeschreibung gibt es nicht".

"Wir wollen nicht, dass Boris Beckers inoffizielle Position für unser Land mit seinen finanziellen Problemen assoziiert wird", sagte der Minister, der seit Beginn der Amtszeit von Touadera im Jahr 2016 auf seinem Posten ist. Gut neun Jahre nach ihrer Hochzeit gehen Lilly und Boris Becker getrennte Wege.

Für die Erteilung eines solchen Dokuments sei seine Unterschrift notwendig, erklärte Doubane.

In der Mitteilung beruft sich die zentralafrikanische Botschaft auf das Wiener Übereinkommen, welches die diplomatischen Beziehungen regelt und appelliert an Englands vorbildliche Rolle im Umgang mit internationalen Botschaftern. Am Diplomatenstatus scheint demnach nicht im Geringsten gezweifelt zu werden. Er sei im Bereich Sport, Kultur und humanitäre Angelegenheiten tätig und setze sich für ein friedliches Miteinander ein. Der Eintrag wurde aber später gelöscht.

Doubane bestätigte, dass es zu einem Treffen zwischen Becker und dem Zentralafrikanischen Präsidenten Faustin Archange Touadéra gekommen sei. Die öffentliche Erregung über Beckers eigentümliches Engagement für das von Bürgerkrieg, staatlicher Willkür und bitterer Armut zerrüttete Land hielt sich seinerzeit in Grenzen. Zum "offiziellen Diplomaten" sei Becker dadurch aber nicht geworden. Das sagte Daniel Emery Dede der Deutschen Welle in einem Interview, das am Sonntag veröffentlicht wurde. Darüber hinaus habe das dort angegebene Aufgabengebiet "Finanzen" "nichts mit sportlichen Fragen zu tun". Er habe daher diplomatische Immunität geltend gemacht, "um diese Farce zu einem Ende zu bringen, damit ich anfangen kann, mein Leben wieder aufzubauen".

Becker selbst meldete sich am Dienstag zu dem Pass-Gezerre zu Wort. "Zum Beispiel Immunität bei den besonderen Fällen, das muss man prüfen, aber das ist für mich nicht vordergründig wichtig". Er persönlich habe vom Botschafter der Zentralafrikanischen Republik im April den "Pass" bekommen.

Related:

Comments

Latest news

Trump beklagt zu wenig Anerkennung für Nordkorea-Gipfel
Fakt ist, dass die USA und Nordkorea bei dem Gipfel in Singapur keine atomare Abrüstung vereinbart haben. Auch aus seiner eigenen Partei waren die Reaktionen auf den Gipfel verhalten.

Neue Maßnahmen gegen China:Trump zündet nächste Zollrakete
Man werde entschlossen mit "qualitativen" und "quantitativen" Maßnahmen zurückschlagen, sollte Trump seine Drohung wahr machen. Als Reaktion kündigte Peking umgehend Vergeltungszölle auf amerikanische Waren im Wert von ebenfalls 50 Milliarden Dollar an.

Handelsstreits USA-China - Trump droht China mit weiteren Zöllen
Vermutlich werde die Regierung in Peking daher als nächstes amerikanische Unternehmen ins Visier nehmen, die in China tätig seien. Setzt Trump seine jüngste Drohung um, würde er mit den Zöllen auf etwa die Hälfte der chinesischen Einfuhren in die USA zielen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news