Später Sieg gegen Costa Rica:Coutinho lindert Neymars WM-Wut

Favoriten in der Bringschuld

Die Stars vom FC Barcelona und Paris Saint-Germain erzielten beim 2:0 (0:0) gegen Costa Rica am Freitag vor 64 468 Zuschauern in St. Die tapfer kämpfenden Costa Ricaner mit ihrem Weltklassekeeper Keylor Navas von Champions-League-Sieger Real Madrid stehen nach der zweiten Niederlage vor dem Aus. In der Nachspielzeit sorgten Coutinho und Neymar für die Erlösung. Bei der WM vor vier Jahren in Brasilien hatten die Mittelamerikaner noch das Viertelfinale erreicht. Brasilien muss sich im abschließenden Gruppenspiel am kommenden Mittwoch (20 Uhr im Liveticker bei n-tv.de) gegen Serbien dringend steigern, schon beim 1:1 zum Auftakt gegen die Schweiz hatte die hoch gehandelte Selecao jeglichen Glanz vermissen lassen.

Philippe Coutinho (Rückennummer 11) trifft mit der Fußspitze zum Siegtor für Brasilien.

Dabei war er in der ersten Halbzeit noch kaum zu sehen gewesen.

Erst nach 25 Minuten fand der fünfmalige Weltmeister besser in die Partie. Ein Kopfball von Gabriel Jesus an die Latte und ein im letzten Moment abgeblockter Schuss von Philippe Coutinho in der 49. Minute eröffneten den Sturmlauf. Zudem tat der Underdog dem hohen Favoriten in jedem Zweikampf im wahrsten Sinne des Wortes weh, Costa Rica ging ausgesprochen energisch zu Werke. Das kannte er bereits aus dem Spiel gegen die Schweiz.

Der Viertelfinalist der vergangenen WM verlegte sich aufs Kontern und war bei einer Möglichkeit von Celso Borges (13.) gar dem 1:0 nahe.

Nach dem neunten Sieg in Folge gegen Costa Rica seit 1960 haben die Brasilianer um Superstar Neymar mit vier Punkten das Achtelfinale wieder fest im Blick. Zunächst verpasste Neymar in der 48. Minute aus dem Gewühl die Führung, nach Jesus' Lattenkopfball schoss Neymar eine Direktabnahme drüber (56.).

Related:

Comments

Latest news

Bringt Fran Drescher "Die Nanny" zurück?
Es wird richtig aufregend für die Fans, aber ich darf dazu leider noch nichts verkünden. Insgesamt wurde die Serie in mehr als 90 unterschiedlichen Ländern ausgestrahlt.

MSNBC-Moderatorin Rachel Maddow bricht über Meldung in Tränen aus
Einige Zuschauer hegten allerdings Zweifel an der Authentizität ihres emotionalen Auftritts oder warfen Maddow gar Heuchelei vor. Die Plattform "ProPublica" veröffentlichte zudem eine Tonaufnahme heftig weinender Kinder von Einwanderern.

Tim Mälzer: Dramatischer Unfall!
Dass auch ihre Gäste nicht verschont werden, musste nun Tim Mälzer am eigenen Leib erfahren. Es ist also davon auszugehen, dass es Tim Mälzer nach dem Feuerunfall gut geht.

WM 2018 - Eigentor und Elfmeter: Rohr verliert mit Nigeria
Minute musste der Innenverteidiger nach einem Ellbogenschlag sogar wegen Nasenblutens behandelt werden. Kroatiens Luka Modric (links) freut sich mit Teamkollege Ante Rebic über den getroffenen Elfmeter.

Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn bestätigen ihre Trennung
Gründe für die Trennung nennt er nicht, schreibt aber, sie sind "im Guten auseinander gegangen" und "uns Beiden geht es gut". Jetzt ist klar: Die beiden haben sich tatsächlich getrennt! Sie waren das Vorzeige-Liebespaar aus dem RTL-Kuppelkosmos.

Other news