Claudia Neumann - ZDF stellt Strafanzeige nach Hetze gegen Sportreporterin

Claudia_Neumann_29062018

Das ZDF stehe natürlich hinter Claudia Neumann, betonte er.

Bei der diesjährigen Fußball-WM kommentiert mit Claudia Neumann auch eine Frau die Spiele in Russland.

Der öffentlich-rechtliche TV-Sender ZDF hat auf die Hetze gegen die Fußball-WM-Kommentatorin Claudia Neumann in den sozialen Medien reagiert und Strafanzeige erstattet.

ZDF-Intendant Thomas Bellut gab heute in einer offiziellen Mitteilung bekannt, dass der Sender juristisch gegen einige Hater im Netz vorgehen wird: "Das ZDF hat bei der Staatsanwaltschaft Mainz Strafantrag gestellt gegen zwei Nutzer, die sich auf Social Media gegenüber Claudia Neumann und dem ZDF extrem abfällig geäußert haben".

Es gehe um Beleidigung und die öffentliche Aufforderung zu Straftaten. "Offenbar hat immer noch ein Teil der Zuschauer ein Problem damit, dass eine Frau Fußball kommentiert". Er sprach von einer "abenteuerlichen Einstellung".

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann (52) bescheinigte Neumann zuletzt ein hohes Fachwissen, sie sei eine Sportreporterin, die genauso Fehler wie ihre männlichen Kollegen mache. Zuletzt hatten sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Journalistinnenbund gemeinsam für die ZDF-Fußball-Kommentatorin Neumann eingesetzt.

"Es ging auch gar nicht darum, ob sie fachliche Fehler gemacht hat", sagte Bellut am Freitag. Bellut: "Wir verfolgen alle Attacken gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZDF, die Straftatbestände erfüllen, in jedem Fall". In der Mediathek habe das Spiel zum WM-Aus am Mittwoch den Rekordwert von bis zu 9,36 Millionen Besuchen erreicht.

Related:

Comments

Latest news

Aktiver Vulkan beeinträchtigt Flugverkehr in Bali
Der Vulkan Agung, gut 70 Kilometer vom beliebten Ferienort Kuta entfernt, hatte zuvor große Rauch- und Aschewolken ausgestoßen. Wegen eines Vulkanausbruchs auf Bali ist der internationale Flughafen der Urlauberinsel vorübergehend geschlossen worden.

"Predator - Upgrade": Hier ist der Trailer!
Boyd Holbrook spielt den Anführer der Kämpfertruppe, während in weiteren Rollen unter anderem Sterling K. Brown, Alfie Allen, Trevante Rhodes und Keegan-Michael Key als Teil der Kampftruppe mitspielen.

Online-Auktion gestoppt Becker darf seine Tennis-Pokale wohl behalten
Am Donnerstag hätten die mehr als 80 persönlichen Gegenstände des dreimaligen Wimbledonsiegers unter den Hammer kommen sollen . Der Deutsche wurde angeblich von der Zentralafrikanischen Republik zum Attaché ernannt; allerdings ist unklar, ob das stimmt.

Schüsse in US-Zeitungsredaktion - Mehrere Tote
Damit habe er offenbar einen Abgleich seiner Fingerabdrücke durch die Polizei verhindern wollen, teilte ein Ermittler mit. Der Verdächtige wurde noch in der Nacht auf Freitag vernommen. Über ein mögliches Motiv wurde zunächst nichts bekannt.

Flüchtlingsschiff im Mittelmeer - "Lifeline" darf nach Malta
Es gebe "offenkundige Elemente von Illegalität beim Verhalten der Nichtregierungsorganisation", hieß es aus dem Präsidentenpalast. Die Italiener sagen, Lifeline habe die Anweisung aus Rom nicht befolgt, die Rettung der libyschen Küstenwache zu überlassen.

Other news