Pierce Brosnan wünscht sich Tom Hardy als Bond

James Bond“-Star Pierce Brosnan hat verraten wen er sich als nächstes in der Rolle des britischen Geheimagenten wünscht

"Daniel Craig war bisher ein unglaublicher Bond". Und Hardy bietet sich als Nachfolger an.

Der "Mail on Sunday" sagte er dazu: "Ich finde, Tom Hardy würde einen guten Bond abgeben". Man brauche einen Schauspieler, der Bond "etwas Spielraum gebe" - genau das mache die Figur aus. "Das ist es, was Bond ausmacht". Über die Möglichkeit, dass auch in Zukunft eine Frau die Agentenrolle ausfüllen wird, meinte er: "Ich denke, ein Frau könnte Bond spielen, aber es wäre dann nicht mehr James Bond". Pierce Brosnan sagte in einem Interview mit der britischen "Mail on Sunday": "Daniel Craig war ein unglaublicher Bond".

Die Arbeiten am Jubiläums-Bond, der 2019 in die Kinos kommen soll, sind voll am Laufen. Es würde mich freuen, ihn das machen zu sehen.

Related:

Comments

Latest news

Aufatmen: Johnny Depps Sohn Jack (16) geht's langsam besser!
Sie musste fernbleiben wegen ernster gesundheitlicher Probleme ihres Sohnes". Seine Leibwächter fühlten sich nicht sicher bei Johnny Depp (hier mehr ).

5:2 - Belgien glänzt bei Torfestival gegen Tunesien
Trainer Martinez verspricht, dass das Team weiter wächst, Kapitän Hazard sagt ohne Umschweife: "Wir wollen das Finale erreichen". Damit erzielte der Angreifer von Manchester United in den vergangenen 20 Länderspielen 22 Treffer.

Integrationsdebatte nach Erdogans Kantersieg in Deutschland
Nur dank des Wahlbündnisses mit der ultra-rechten MHP kann sich Erdogan im neuen Parlament auf eine Mehrheit stützen. Er ist dann nicht nur Staats- und Parteichef wie jetzt, sondern auch Regierungschef mit weitreichenden Vollmachten.

Social Media: ORF-Chef plant strengere Richtlinien
Radiobetriebsrätin Gudrun Stindl meinte, sie "gehe davon aus, dass diese Richtlinien noch überarbeitet werden". Die Richtlinien sehen vor: Politik soll "auch privat" auf Twitter , Facebook und Co. nicht kritisiert werden.

Vater von Michael Jackson: Joe Jackson mit 89 Jahren gestorben
Joe Jackson war der Manager der Jackson 5 sowie der Solokarrieren seiner Kinder Michael und Janet . Die Gruppe, die bei dem legendären Motown-Label unter Vertrag stand, landete eine Serie von Hits.

Other news