USA - Fatih Akin verfilmt Stephen Kings Feuerkind

Fatih Akin goes to Hollywood

Jonas Dassler spielt im Film die Rolle Honkas, der seine Opfer in der St. Pauli-Kneipe "Der Goldene Handschuh" kennenlernte und die Leichenteile in seiner Mansardenwohnung in Hamburg-Altona aufbewahrte. Jetzt geht's nach Hollywood.

Der Hamburger Filmemacher Fatih Akin (44, "Aus dem Nichts") macht den nächsten Karriereschritt!

Der Sohn türkischer Einwanderer wird den Stephen-King-Roman "Feuerkind" verfilmen. Auftraggeber ist unter anderem das Studio Universal Pictures, bestätigte seine Agentin einen Bericht des "Hollywood Reporter".

Fatih Akin verfilmt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka. Das Buch von Heinz Strunk wurde auch schon als Hörspiel produziert und als Theaterstück aufgeführt. Das Buch von Stephen King stammt aus dem Jahr 1980, die erste Verfilmung mit Drew Barrymore, Heather Locklear und Martin Sheen kam 1984 in die Kinos.

Firestarter (in der deutschen Übersetzung trägt der Roman den Titel Feuerkind) erzählt von einem jungen Mädchen mit pyrokinetischen Fähigkeiten, das von einer Geheimorganisation der Regierung gejagt wird, um sie als Waffe zu missbrauchen. Wann die Dreharbeiten beginnen sollen, ist derzeit noch nicht bekannt. Nächste Woche startet der Regisseur mit den Dreharbeiten zum Horror-Thriller "Der Goldene Handschuh".

Related:

Comments

Latest news

Im Juni 2,276 Millionen Arbeitslose in Deutschland
Der Grünen-Arbeitsmarktexperte Wolfgang Strengmann-Kuhn forderte einen verbesserten Zugang zum Arbeitslosengeld I. Das erste Halbjahr 2018 liege immer noch deutlich über den Vorjahreswerten, teilte die Behörde mit.

Bully Herbig mit Gänsehaut-Drama: erster Trailer
Jetzt ist der erste Trailer da! Die Familien sehen sich gezwungen unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag findet die Stasi ein bisschen mehr heraus und ist ihnen dicht auf den Fersen.

Merkel kämpft: "Migration kann Schicksalsfrage Europas werden"
Dies könne nur zusammen mit der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR und der Internationalen Organisation für Migration geschehen. Von sieben Punkten einer gemeinsamen EU-Migrationspolitik seien nur noch zwei strittig, gibt sich die Kanzlerin optimistisch.

Bericht: US-Geheimdienste vermuten geheime Urananreicherung in Nordkorea
US-Geheimdienste haben einem Bericht des Senders NBC zufolge Zweifel, ob Nordkorea tatsächlich nuklear abrüstet. Dem NBC-Bericht zufolge habe Nordkorea zwar die Raketen- und Atom-Tests gestoppt.

Alarm: 2018 wird ein Zeckenjahr - Wissenschaftler
Borreliose könne deutschlandweit von Zecken übertragen werden und sei in etwa jeder vierten Zecke zu finden. Für den Sommer 2017 hatte das Team 187 Zecken pro standardisierter Fläche vorhergesagt und 180 gefunden.

Other news