Eigentor leitet WM-Aus ein:Rekordweltmeister Brasilien scheitert an Belgien

WM 2018 Brasilien- Belgien heute live im TV Stream Ticker mit Neymar Lukaku

Damit war der Schock für die Brasilianer endgültig perfekt. Und Belgien marschiert durchs Turnier. Sie konnten nun ihr Umschaltspiel und damit ihre große Spezialität zelebrieren.

Belgien steht damit zum zweiten Mal nach 1986 in einem WM-Halbfinale und kann am Dienstag gegen Nachbar Frankreich erstmals den Sprung ins Endspiel schaffen. Ebenso wie eine taktische Umstellung nach zehn turbulenten Minuten. Die zweite Halbzeit wurde dann zum kompletten brasilianischen Sturmlauf. Während die "Roten Teufel" über den Aufstieg ins Halbfinale (Gegner ist Frankreich) jubeln, sind Neymar, Coutinho und Co.am Boden zerstört. Somit kassierte die Seleção zum ersten Mal seit dem 30. März 2016 zwei Gegentore in einem Spiel.

Bei Brasilien hingegen herrscht wieder WM-Katerstimmung. Nach dem Debakel 2014 kam es für die Südamerikaner in Russland gar noch schlimmer. Es war nur eine der vielen Großchancen der Brasilianer im Viertelfinale in Kasan.

Ganz im Gegenteil zu Belgien-Coach Martinez. Doch vor allem in der ersten Hälfte war es das belgische Team, das begeisternden Konterfußball zelebrierte. Brasilien hat eine unglaublich hohe Qualität.

Martinez hatte De Bruyne nach dem glücklichen 3:2 im Achtelfinale gegen Japan hinter die Spitzen beordert, und diese Maßnahme zahlte sich aus. Und de Bruyne dachte schon einen Schritt weiter: "Wir sind in den Top Vier, aber jeder will dieses Finale spielen".

Im Duell der besten Offensive gegen die stärkste Defensive der WM übersprangen beide Teams die Abtastphase und suchten den schnellen Weg nach vorne. Für die Belgier probierte es De Bruyne bereits in der zweiten Minute mit einem Distanzschuss, der jedoch knapp am Tor vorbeiflog. Eine Ecke von Neymar wurde von Miranda verlängert, Thiago Silva wurde davon überrascht, bekam den Ball an den Oberschenkel, von wo aus das Spielgerät an den Pfosten sprang - Riesendusel für Belgien (8.)! Ersatzmann Fernandinho kam mit den spielstarken Belgiern kaum zurecht.

Nach 13 Minuten trafen die Brasilianer dann aber doch - allerdings ins falsche Tor.

Mit der Führung wurden die Belgier sicherer und zeigten bei schnellen Angriffen immer wieder tolle Kombinationen. In der 31. Minute demonstrierte Martínez' Mannschaft eindrucksvoll ihre Konterstärke: Nach einem Eckball der Brasilianer startete Romelu Lukaku ein Solo über den halben Platz, bediente De Bruyne, und dieser traf mit einem satten Rechtsschuss zum 2:0. Brasilien kam noch einmal zurück. Geschlagen aber wirkten die Brasilianer noch nicht und bescherten dem überragenden Torwart Thibaut Courtois eine Menge Arbeit.

Zwar antworteten die fünfmaligen Weltmeister noch vor der Halbzeitpause mit einem wütenden Sturmlauf, der aber weder durch Gabriel Jesus (36.) noch durch Philippe Coutinho (37.) belohnt werden sollte. Sein Gegenüber Alisson hatte vor der Pause bei einem Freistoß von De Bruyne (41.) und einem Fersler von Kompany (42.) weit mehr zu tun.

Der Zwischenstand passte hervorragend ins Konzept der Belgier.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Der eingewechselte Roberto Firminho verpasste eine Hereingabe von Marcelo am Fünfmeterraum nur ganz knapp (51.).

Der Aufreger: In der 56. Minute zeigte Schiri Mazic zunächst auf den Elfmeterpunkt, widerrief die Entscheidung aber nach Rücksprache mit dem Videoassistenten.

Related:

Comments

Latest news

Mega Comeback: Sylvie zurück bei "Das Supertalent"
Auch Juror Bruce Darnell ist über Sylvies Comeback schwer begeistert: "Toll, toll, toll, dass Sylvie wieder dabei ist". Sylvie Meis saß von 2008 bis 2011 schon einmal in der Jury von " Das Supertalent ".

"Hole Konkurrenten ins Land": Trump droht erneut Harley-Davidson
Er habe schon mehrere Bestseller geschrieben und sei stolz darauf, dass er so gut schreiben könne, schrieb Trump auf Twitter. Die Harley-Kunden seien über den Umzug nicht glücklich, schrieb er: "Die Verkäufe liegen 2017 sieben Prozent tiefer".

Weltruhm mit Holocaust-Film:Regisseur Claude Lanzmann ist tot
Diese mussten das Erzählte nochmals durchleben und machten den Film so zu einem "ursprünglichen Ereignis", wie Lanzmann es nannte. Als 18-Jähriger schloss sich Lanzmann 1943 der Résistance an und beteiligte sich an mehreren Partisanenkämpfen.

Skandal in WM-Show: Komiker beleidigt Matthäus - ARD entschuldigt sich
Nun hat sich der Sender für Polaks Aussagen über den früheren Nationalspieler Lothar Matthäus entschuldigt. Mit den Moderatoren habe man die Situation analysiert und besprochen.

Rewe, Lidl und Edeka verbannen immer mehr Plastikprodukte
Auch bei Getränken und Speisen zum Mitnehmen strebt die Supermarktkette an, auf Besteck und Trinkhalme aus Plastik zu verzichten. Sie gehörten außerdem zu den Artikeln, die weltweit am häufigsten als Müll an Stränden angeschwemmt werden.

Other news