US-Rapper Chris Brown nach Konzert festgenommen

Chris_Brown_83195368

Nähere Angaben zu den gegen Chris Brown erhobenen Vorwürfen machte die Polizei nicht. Nach einem Konzertauftritt ist er wegen Körperverletzung festgenommen worden. Sie sei nach einem Konzert gezwungen worden, zu der Festivität in Browns Haus mitzukommen und dann dort mehrfach von dem Rapper Lowell Grissom vergewaltigt worden, führte die Frau an.

Chris Brown wurde nach einem Konzert in Florida am Donnerstag verhaftet - angeblich wegen eines ausstehenden Haftbefehls. Das berichteten US-Medien am Freitag. Im April 2017 soll Brown in einem Nachtclub in Tampa (Florida) einen Fotografen angegriffen haben. Nach Zahlung einer Kaution kam der Sänger wenig später wieder auf freien Fuß.

Der R&B-Sänger ("Don't Wake Me Up") ist schon häufig wegen Gewalttaten aufgefallen. 2009 griff er seine damalige Freundin Rihanna (30) an und wurde wegen Körperverletzung verurteilt.

Related:

Comments

Latest news

Aktienkurs reagiert positiv: Thyssenkrupp-Chef Hiesinger will gehen
Im Anschluss hatte Hiesinger noch vor wenigen Tagen angekündigt, eine überarbeitete Strategie vorlegen zu wollen. Die Suche nach einem neuen Chef werde sich schwierig gestalten, erklärten die Experten von Independent Research.

Elvis Costello bricht Europatour nach Krebsoperation ab
Zwar wurde ihm der Tumor schon vor wenigen Wochen entfernt, Abstriche muss der Sänger allerdings trotzdem machen. Die abgesagten Konzerte waren in Großbritannien, Kroatien, Österreich, Norwegen und Schweden geplant.

Jungen schreiben Brief - Höhlendrama in Thailand wird zum Wettlauf gegen die Zeit
Das Höhlendrama um die eingeschlossenen Jugendlichen ist am Sonntag nach mehr als zwei Wochen in die entscheidende Phase getreten. In Thailand hat der Rettungseinsatz für die in einer Höhle eingeschlossenen Mitglieder eines Fußballteams begonnen.

Handel: Fusion von Karstadt und Kaufhof? Gewerkschaft will Klarheit
Das "Wall Street Journal" berichtete seinerseits, Hudson's Bay erhalte im Zuge der Transaktion 1,1 Milliarden Euro von Signa. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Eigentümer beider Ketten erneut über eine Zusammenarbeit sprechen .

Netflix und ORF drehen gemeinsam eine Serie
Gedreht wird unter anderem in Prag und Wien, die Fertigstellung der Serie ist allerdings erst für das kommende Jahr geplant. Jahrhunderts und handelt von dem jungen Sigmund Freud , der die Jagd nach einem sadistischen Serienkiller aufnimmt.

Other news