Xiaomi: Aktienkurs fällt nach Börsengang

CHINA-HONG KONG-TECH-STOCKS-XIAOMI

Die Aktien des chinesischen Smartphone-Herstellers verloren am Montag zwischenzeitlich fast 6 Prozent und pendelten sich schließlich 1,2 Prozent unter dem Ausgabepreis ein. Danach fiel die Aktie jedoch abermals und war zum Ende des ersten Handelstages mit einem Kurs von 16,78 Hong Kong Dollar wieder deutlich im Minus. Damit liegt die Bewertung also am unteren Ende der angepeilten Preisspanne von bis zu 22 Hong Kong Dollar.

Der Erlös aus dem Börsengang betrug für Xiaomi damit rund 4.7 Milliarden US-Dollar. Laut Medienberichten war ursprünglich eine Gesamtbewertung bei 100 Milliarden US-Dollar angepeilt worden.

Obwohl der Aktienmarkt in Hongkong insgesamt im Plus lag, sprachen Beobachter von einem schlechten Zeitpunkt für den viertgrößten Smartphone-Hersteller, der auch Fernseher, Laptops, Haushaltsgeräte und andere Elektrogeräte verkauft. Der Hongkonger Hang Seng Index ist in den vergangenen zwölf Monaten um 13 Prozent gefallen. Das Unternehmen gab außerdem den Plan, Aktien auch für Anleger auf dem chinesischen Festland über sogenannte Hinterlegungszertifikate verfügbar zu machen, nach nur wenigen Tagen wieder aufgeschoben.

Eigentlich wollte Xiaomi den größten Börsengang des Jahres hinlegen.

Related:

Comments

Latest news

Höhlen-Drama: Rettungsaktion in thailändischer Höhle kommt rasch voran
Ein Polizist bewacht den abgesperrten Zugang zu der Höhle , in der zwölf Jungen einer Fußballmannschaft und ihr Trainer seit 23. Die Retter hatten sich nach langen Vorbereitungen endgültig zu dem Einsatz entschlossen. Über dieses Thema berichtete am 09.

Schwänzt die Queen?:Prinz Louis' Taufpaten sind bestätigt
Außerdem sind Kates Bruder James Middleton (31), Schwester Pippa (34) und deren Ehemann James Matthews (42) mit von der Partie. Juli, 12.19 Uhr: Am heutigen Montag wird der kleine Prinz Louis in der Kapelle des St James's Palastes getauft.

Apple Music: In den USA mehr zahlende Kunden als Spotify!
Darin eingerechnet sind aber auch stets zwischen fünf und acht Millionen Nutzer der kostenlosen dreimonatigen Testphase. Bis zum Ende des Jahres soll Spotify weiter an Boden verlieren und der Vorsprung von Apple Music in den USA wachsen.

US-Rapper Chris Brown nach Konzert festgenommen
Chris Brown wurde nach einem Konzert in Florida am Donnerstag verhaftet - angeblich wegen eines ausstehenden Haftbefehls. Im April 2017 soll Brown in einem Nachtclub in Tampa ( Florida ) einen Fotografen angegriffen haben.

Fußball-WM - Frankreich nach Sieg gegen Uruguay im Halbfinale
Das soll gegen Uruguay mit temporeichen Vorstössen von Kylian Mbappé oder Antoine Griezmann geschehen. Das Märchen vom kleinen Uruguay und seinem Traineroldie Óscar Tabárez hingegen ist vorbei.

Other news