Deutliche Zunahme von Zecken-Enzephalitis-Fällen

Deutlicher Anstieg von Zeckenopfern – 150 Personen mit Enzephalitis-Virus infiziert

So gab es im Jahr 2016 sechs Borreliose-Infektionen im Landkreis, soweit sich Ina Schmidt erinnert drei als Folge eines Zeckenstichs, 2017 waren es sieben bei fünf Zeckenstichen und in diesem Jahr sind es bisher zwei. In einer ersten werden Betroffene 7 bis 14 Tage nach dem Stich von grippeartigen Symptomen wie Fieber, Müdigkeit oder Gelenkbeschwerden geplagt und in einer zweiten mit neurologischen Beschwerden wie Lichtscheue, Schwindel, Konzentrations- und Gehstörungen. "Hauptsächlich werden durch Zecken Borrelien und das FSME-Virus übertragen", so Schmidt, "eine Borreliose sowie das FSME-Virus ist nicht von Mensch zu Mensch übertragbar". Er empfiehlt deshalb, sich gegen das Zecken-Virus zu impfen.

Weit mehr Zecken sind mit dem Bakterium Borrelia burgdorferi infiziert. Für die Zeckenenzephalitis gibt es keine spezifische Behandlung. Die wird mit Antibiotika behandelt.

Dass die Anzahl Fälle in diesem Jahr zugenommen hat, habe damit zu tun, dass die Zecken bereits früher aktiv waren, schreibt der Bund in seiner Mitteilung weiter.

In der Schweiz werden immer mehr Menschen mit einem gefährlichen Zecken-Virus infiziert.

Seit Jahresbeginn bis Ende Juni summierte sich die Zahl der gemeldeten Fälle damit auf 150. Gemäss BAG-Bulletin wurden in den Jahren seit 2000 im selben Zeitraum jeweils zwischen 46 und 109 Fällen registriert. Wegen akuten Fällen von Borreliose waren es bislang 6900 Arztbesuche.

2018 wird ein Zeckenjahr - das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung warnt vor der höchsten Zahl von Zecken seit Beginn der Untersuchungen.

Zu den Empfehlungen gehören etwa das Tragen von langen Hosen und geschlossenen Schuhen. Die Kleidung sollte demnach hell sein und möglichst gut decken. Sie zeigt unter anderem das aktuelle Zecken-Gefahrenpotenzial im Gelände und das richtige Verhalten bei einem Zeckenstich.

Related:

Comments

Latest news

"Star Wars": Williams in Episode IX wieder Lando Calrissian
Es hat sich ja schon angedeutet, jetzt ist es wohl Gewissheit: Lando Calrissian ist laut US-Quellen in " Star Wars 9" dabei. Abrams soll die 42-Jährige für eine kampfintensive Rolle in " Star Wars: Episode 9 " gecastet haben, meldet "Variety".

Harald Glööckler schockt mit Gruselfotos aus dem Krankenhaus
Doch worauf der selbsternannte "Prince of Pompöös" so drastisch reagiert, weiß er nicht. Der Star-Designer musste sogar eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus verbringen.

Kroatien nach Sieg über England erstmals im WM-Finale
Ansonsten macht England weiter viel richtig, spielt schnell nach vorne, kommt zu Abschlüssen - und Kroatien macht viel falsch. England setzte indes nicht nur auf Gegenstöße, sondern versuchte selbst, das Spiel zu diktieren.

Til Schweiger & seine Tatort-Projekte
Für Til Schweigers " Tatort "-Kommissar ist das Finale in Moskau bereits eine Woche vor dem Endspiel der Fußball-WM in Russland". Zum Vergleich: Üblicherweise sind Reichweiten von acht bis zehn Millionen Zuschauer für den " Tatort " drin.

Belgien Torhüter spricht von Anti-Fußball: Nicht alle sind von Frankreich begeistert
Belgien spielt am Samstag in Sankt Petersburg im Spiel um Platz Drei gegen den Verlierer des zweiten Halbfinales. Frankreich habe gut verteidigt, aber das sei alles. "Ich denke, wir waren das beste Team dieser WM".

Other news