Harald Glööckler schockt mit Gruselfotos aus dem Krankenhaus

Allergische Reaktion Harald Glööckler musste in eine Klinik

Harald Glööckler zeigt seinen Sixpack. Der Star-Designer musste sogar eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus verbringen.

Auf Instagram schockte er seine Fans jetzt mit einem Video aus dem Krankenhaus. Er veröffentlichte ein Bild von sich nach einem Allergieschock.

Harald Glööckler musste in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Notaufnahme behandelt werden. "Der Hals begann zuzuschwellen", schrieb der Designer.

Harald Glööckler zu BILD: "Es ging mir den ganzen Tag schon nicht gut". Er habe Schmerzen gehabt und ihm sei übel gewesen. Er hatte sich gedacht, es werde besser, wenn er sich ins Bett legt.

Sein Gesicht sei immer weiter angeschwollen und er habe keine Luft mehr bekommen. Doch worauf der selbsternannte "Prince of Pompöös" so drastisch reagiert, weiß er nicht. Auch die Ärzte seien noch ratlos, sagte er der "Bild". Dort befindet sich der 53-Jährige aufgrund einer schlimmen Allergie.

Insgesamt fühle er sich körperlich angeschlagen, teilt Glööckler weiter mit.

Related:

Comments

Latest news

FIFA WM 2018: Kroatien zieht erstmals ins WM-Finale ein
Jesse Lingard verzog aus aussichtsreicher Position (36.) - England hätte zur Pause auch schon 2:0 oder 3:0 führen können. England erwischte einen Traumstart, und wie so oft bei dieser WM ebnete eine Standardsituation den Weg zum Glück.

Netflix: Smart Downloads lädt automatisch neue Folgen
Der Nutzer wird per Statusbenachrichtigung informiert, wenn eine neue Folge heruntergeladen oder eine alte entfernt wurde. Wer verhindern will, dass eine bereits gesehene Folge gelöscht wird, kann die "Smart Downloads" deaktivieren.

A220: Airbus gibt der C-Serie von Bombardier einen neuen Namen
Die C-Series, das erste und bislang einzige Verkehrsflugzeug des kanadischen Herstellers Bombardier, wird in A220 umgetauft. Darauf einigten sich Airbus mit dem Konzern und dessen Partner Investissement Quebec.

Handelskonflikt - USA planen weitere Strafzölle gegen China
Juni hatten die USA 25-prozentige Einfuhrzölle für Importe aus China im Umfang von 50 Milliarden US-Dollar verhängt. Die chinesische Regierung hat die jüngste Ankündigung der USA zur Verhängung weiterer Zölle kritisiert.

George Clooney hat das Krankenhaus bereits verlassen
Clooney befindet sich allerdings nicht zur Freizeit auf der Insel, sondern für die Dreharbeiten an der Serie "Catch 22". Anschließend wurde Clooney in die Notaufnahme des John Paul II Krankenhauses in Olbia gebracht und geröntgt.

Other news