Listerien-Gefahr in TK-Gemüse von Lidl: Rückruf auf zweiten Gemüsemix ausgeweitet

Belgischer Hersteller ruft zweiten Tiefkühl-Gemüsemix zurück | Minden Aktuell

Lidl Deutschland ruft den "Freshona Gemüsemix" und den "Green Grocer's Gemüsemix" des Herstellers Greenyard Frozen Belgium N.V. zurück. Man habe die betroffenen Produkte "Freshona Gemüsemix" und "Green Grocer's Gemüsemix" aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes aus dem Verkauf genommen, so Lidl. Die Hersteller Greenyard Frozen Belgium N.V. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Das Bakterium Listeria monocytogenes, das zur Zeit in mehreren Tiefkühl-Gemüseprodukten grassiert, kann die Krankheit Listeriose hervorrufen, die für bestimmte Personengruppen sehr gefährlich ist. Wer den "Freshona Gemüsemix" bereits gekauft hat, kann diesen auch ohne Vorlage des Kassenbons in den Filialen des Discounters zurückgeben und bekommt den vollen Kaufpreis erstattet. Es ist der zweite Rückruf eines Produktes desselben belgischen Herstellers. Die Tochterfirma Greenyard Frozen UK musste in England beispielsweise rund 50 verschiedene Tiefkühl-Produkte wegen einer möglichen Listeriose-Gefahr zurückrufen. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Sie umgehend Ihrem Hausarzt auf. Bei gesunden Menschen ist eine Infektion meist harmlos und wird oft nicht einmal bemerkt. Kleinkinder oder Menschen mit geschwächter Immunabwehr, wie frisch Operierte, Aids- oder Krebspatienten und Diabetiker können schwer erkranken. Werden besonders viele Erreger aufgenommen, kann es zu Fieber und Durchfällen kommen.

Die Spezies Listeria Monocytogenes löst bei 200 bis 300 Menschen jährlich die sogenannte Listeriose aus, die bei bis zu 30 Prozent aller Fälle tödlich verläuft.

Laut efsa kann es bei Listeriose zu einer sehr langen Inkubationszeit von bis zu 70 Tagen kommen. Deshalb sei nicht auszuschließen, dass es in den kommenden Wochen zu weiteren Ausbrüchen kommen könnte. Es kann zu schweren Schädigungen, Frühgeburten oder zum Abgang des Fötus führen.

Related:

Comments

Latest news

Deutliche Zunahme von Zecken-Enzephalitis-Fällen
Sie zeigt unter anderem das aktuelle Zecken-Gefahrenpotenzial im Gelände und das richtige Verhalten bei einem Zeckenstich. Gemäss BAG-Bulletin wurden in den Jahren seit 2000 im selben Zeitraum jeweils zwischen 46 und 109 Fällen registriert.

Fussball-WM 2018 live: Russland gegen Kroatien im Liveticker
Die Mannschaft um Captain Luka Modric und Ivan Rakitic ist selbstbewusst, das Umfeld ebenso, die Fans in der Heimat sowieso. Deshalb wird seit dem ersten WM-Tag von der Wiederholung des Coups von 1998 geredet.

Netflix: Smart Downloads lädt automatisch neue Folgen
Der Nutzer wird per Statusbenachrichtigung informiert, wenn eine neue Folge heruntergeladen oder eine alte entfernt wurde. Wer verhindern will, dass eine bereits gesehene Folge gelöscht wird, kann die "Smart Downloads" deaktivieren.

Til Schweiger & seine Tatort-Projekte
Für Til Schweigers " Tatort "-Kommissar ist das Finale in Moskau bereits eine Woche vor dem Endspiel der Fußball-WM in Russland". Zum Vergleich: Üblicherweise sind Reichweiten von acht bis zehn Millionen Zuschauer für den " Tatort " drin.

Urteil im NSU-Prozess: Beate Zschäpe bekommt Höchststrafe wegen Mordes
Stattdessen vermuteten sie, dass auch die Täter ausländische Wurzeln hätten - Schutzgelderpressung oder eine Familienfehde. Der dreiköpfigen Terrorgruppe NSU werden zehn Morde sowie zwei Sprengstoffanschläge und 15 Raubüberfälle zur Last gelegt.

Other news