Bei Ryanair in Irland wird gestreikt

Streikender Ryanair Pilot der irischen Ialpa Erneute Arbeitsniederlegungen angekündigt

Der Billigflieger Ryanair hat wegen eines Pilotenstreiks Flüge in Irland gestrichen. Ryanairs Heimatflughafen Dublin listete um sechs Uhr gestrichene Verbindungen zu 16 Zielen auf, darunter London, Birmingham und Manchester. Auch Flüge nach Dublin fallen aus.

Für Europa bedeuten die Streiks Ausfälle in noch ungeahntem Maße, sofern RyanAir mit den Piloten keine Einigung findet. Den Kunden würden Alternativen oder eine Rückerstattung der Ticketkosten angeboten, teilte die Fluggesellschaft mit. Das Unternehmen sagt, dass seine Piloten die besten Arbeitsbedingungen in der Niedrigkostenkategorie haben und dass die Erfüllung der Anforderungen der Piloten das Geschäftsmodell des Carriers untergraben würde. Betroffen sind vor allem Routen zwischen Irland und Großbritannien, auf denen Ryanair täglich mehrfach fliegt. Heute hatten erstmals im Heimatland des Billigfliegers etwa 100 Ryanair-Piloten gestreikt. Auf weitere Anfragen reagierte die Airline nicht. Die Urabstimmung der irischen Gewerkschaft IALPA sei nur im Namen einiger Hundert irischer Piloten gewesen - man habe aber mehr als 4000 Piloten, hieß es. Forsa hatte am Mittwochabend mitgeteilt, dass ein letztes Gespräch mit Ryanair nach nur "sehr geringe Fortschritte "gebracht habe". Mit dem Ergebnis wird bis Ende Juli gerechnet.

"Der heutige Donnerstag wird ein Weckruf für Ryanair in seinem Heimatmarkt", so Janis Schmitt, Vorstand und Pressesprecher der Vereinigung Cockpit. Es reiche nicht aus, Gewerkschaften anzuerkennen, wenn dann keine Taten folgten, meinte ein VC-Sprecher. Ryanair müsse in einen echten sozialen Dialog eintreten.

Related:

Comments

Latest news

Medienbericht: Kraftfahrtbundesamt hegt Verdacht der Manipulation gegen Opel
In Deutschland sollen insgesamt 10.000 Autos der Modelle Cascada , Insigna und Zafira mit der Abgasnorm 6 betroffen sein. Bislang ist Opel im Abgasskandal ziemlich unbeschadet geblieben - Vorermittlungen gegen den Konzern wurden eingestellt.

Europa - Trump: Deutschland ist total von Russland kontrolliert
Die USA geben vier Prozent ihres BIP für Verteidigung aus, Deutschland erreicht bei Weitem nicht die abgemachte 2-Prozent-Hürde. Es ist aber nicht Sache der NATO, dieses Problem zu lösen", betonte auch Stoltenberg nach dem Treffen mit Trump.

Hättet ihr sie erkannt? Nathalie Volk überrascht ihre Fans
So schreibt eine Userin: "Braun sah eleganter aus! Als Blondine bist du eine von vielen!". Den hellen Haarton hat Nathalie Volk übrigens nicht zum ersten Mal.

Türkei: Erdogan legt Amtseid ab!
Nur Stunden nach seiner Vereidigung als Staatspräsident hat Recep Tayyip Erdogan am Montagabend sein neues Kabinett vorgestellt. Die regierungskritische Zeitung "Cumhuriyet" schrieb am Montag vom Beginn eines "parteiischen Ein-Mann-Regimes".

Altersbezüge - Fast jeder zweite Rentner liegt unter 800 Euro
Knapp die Hälfte der Rentner in Deutschland bezieht eine gesetzliche Rente von weniger als 800 Euro. Die Biografien künftiger Rentnergenerationen sehe aber anders aus als die heutiger Rentner.

Other news