Gute Konjunktur: Berlin macht im ersten Halbjahr eine Milliarde Euro Überschuss

Bundestag beginnt Schlussdebatte über Etat 2018

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbesserten sie ihre Haushaltslage damit um rund 10,4 Milliarden.

Insgesamt erwirtschafteten die Bundesländer laut Finanzministerium in den ersten sechs Monaten einen Überschuss von 15,6 Milliarden Euro. Die Zahl geht aus einer Darstellung zur Haushaltsentwicklung der Länder des Bundesfinanzministeriums vom Freitag hervor. Die Entwicklung der Länderhaushalte stelle sich "weiterhin deutlich günstiger" dar. Demnach stehen in MV den Einnahmen in Höhe von rund 4,03 Milliarden Euro Ausgaben von etwa 3,78 Milliarden gegenüber. Für das Saarland weist die Statistik ein Minus von 164 Millionen Euro aus, Sachsen-Anhalt ist mit 81 Millionen Euro in den roten Zahlen.

Insgesamt kommen die westlichen Bundesländer auf Überschüsse von 10,4 Milliarden Euro, die Ostländer von knapp 2,1 Milliarden.

Angesichts der steigenden Steuereinnahmen hatte der Bund der Steuerzahler bereits deutliche Entlastungen für die Bürger gefordert. "Wir schwimmen im Geld, die Kassen sind prall gefüllt", hatte sein Präsident Reiner Holznagel der Deutschen Presse-Agentur gesagt.

Related:

Comments

Latest news

Computer: ZDF wurde von Hackern angegriffen
Sie wird unter anderem mit Angriffen auf die Nato, westliche Regierungen und Energieversorger in Verbindung gebracht. Demnach soll es sich bei dem Angriff um eine Kampagne der Gruppe "Sandworm" gehandelt haben.

Kristen Stewart wird ein "Engel für Charlie" - Show-Biz
Sie wird zudem in die Rolle von Bosley, der Assistentin des rätselhaften und nie gesehenen Charlie Townsend, schlüpfen. In den ersten Kinofilmen hatten Drew Barrymore , Lucy Liu und Cameron Diaz das Agentinnen-Trio verkörpert.

Leitzins bleibt auf Rekordtief: EZB hält an allmählichem Ende der Anleihenkäufe fest
Bis die erste Zinserhöhung auf dem Sparkonto ankommt, könnte nach Einschätzung einiger Ökonomen noch einmal ein Jahr vergehen. Der Leitsatz zur Versorgung der Geschäftsbanken mit Geld liegt seit März 2016 auf dem Rekordtief von 0 Prozent.

Twitter verliert Nutzer - Aktie stürzt ab
Aber an der Börse richtet sich der Blick stärker auf die Nutzerzahlen , die als Massstab für das künftige Wachstum gelten. Für die laufenden drei Monate signalisierte die Konzernführung einen weiteren Rückgang auf etwa 330 Millionen Nutzer.

Türkei: Medien: Deutscher im Süden der Türkei wegen "Terrorpropaganda" festgenommen
Aus dem Auswärtigen Amt in Berlin hieß es, die Botschaft Ankara stehe in dem Fall mit den türkischen Behörden in Kontakt. Er sei festgenommen worden, nachdem er auf Facebook Werbung für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK gemacht habe.

Other news