Demi Lovato: Stundenlange Besuche von Wilmer Valderrama

Notruf veröffentlicht Sollte Demi Lovatos Überdosis vertuscht werden

"Demi ist wach und mit ihrer Familie zusammen, die sich bei allen für die Liebe, die Gebete und die Unterstützung bedankt", hieß es im Statement ihres Managements.

Ist die Ursache für Demi Lovatos (25) Zusammenbruch geklärt? Knapp eine Woche nach ihrer Überdosis hat sich der Gesundheitszustand offensichtlich noch nicht gebessert. Im Umfeld von Lovato habe man zuletzt immer wieder eine Intervention bemüht, in der Hoffnung, sie dazu zu bewegen, sich in eine Entzugsklinik einweisen zu lassen. Ein "gut informierter" Insider berichtet gegenüber ‚TMZ', dass die ‚Sorry Not Sorry'-Interpretin mit extremer Übelkeit und hohem Fieber zu kämpfen habe, was beides eine Folge der Überdosis sein soll.

Wann sie die Klinik in Los Angeles wieder verlassen kann, ist unklar. Sollte die Aussage der Krankenschwester wahr sein, so würde das die Annahme nahelegen, dass Lovato an dem verhängnisvollen Abend nicht nur eine Droge konsumiert hat. Zuvor hatten Sanitäter die bewusstlose Frau in ihrem Haus wiederbelebt. Von Lovato war seit langem bekannt, dass sie eine bewegte Drogenvergangenheit hatte. In früheren Interviews sprach sie offen über ihre Kokain-, Alkohol- und Schmerzmittel-Sucht.

Related:

Comments

Latest news

Bode Miller gibt erstes Interview nach Tod seiner Tochter
Ein Schicksalsschlag, den Bode Miller für immer veränderte. "Du denkst, dass es ein seltsamer Umstand oder etwas Merkwürdiges ist. Bode betont, man mache so viele Untersuchungen bei Ärzten, aber das Thema Ertrinken sei nicht ein einziges Mal besprochen worden.

Vögele-Insolvenz: 200 Mitarbeiter betroffen
Bis Ende Juli muss die Entscheidung stehen, weil gestundete Gehälter und Urlaubsgelder der Österreich-Mitarbeiter fällig werden. Bis 2016 war das Geschäft in Österreich noch stabil gelaufen - die Umsatzerlöse lagen bei rund 121 Millionen Euro.

Star Wars - Episode IX: Szenen mit der echten Carrie Fisher geplant
Aber auch Mark Hamill alias Luke Skywalker wird wieder zu sehen sein. "Wir liebten sie wie verrückt", erklärte Regisseur J.J. Die Aussage lässt darauf hoffen, dass Fishers Szene oder Szenen in " Star Wars 9 " nicht wie Fremdkörper wirken werden.

Urabstimmung bei Ryanair beendet - Piloten stimmen für Streik
Die VC will aus Rücksicht auf die Passagiere die einzelnen Maßnahmen mit einem Vorlauf von 24 Stunden bekanntgeben. Mehrere Hundert Flüge mit zusammen mehr als 100.000 betroffenen Passagieren wurden bereits abgesagt.

Palästinenserin nach Freilassung:Tamimi will weiter kämpfen
Der Prozess gegen die junge Palästinenserin habe die "Torheit der (israelischen) Besatzung deutlich gemacht", sagte sie. Die israelischen Behörden entliessen die 17-Jährige am Sonntag, wie der Sender i24 berichtete.

Other news