Star Wars - Episode IX: Szenen mit der echten Carrie Fisher geplant

Aber auch Mark Hamill alias Luke Skywalker wird wieder zu sehen sein. "Wir liebten sie wie verrückt", erklärte Regisseur J.J. Abrams: "Wir hätten keine befriedigende erzählerische Lösung der Skywalker-Saga ohne sie finden können". Im FILMSTARTS-Interview sollte Mark Hamill später sagen, dass er seinen Arbeitgeber zwar beim Wort nehme, er zeigte sich aber nicht ganz sicher, ob dieses Versprechen wirklich gehalten wird. In Absprache mit Carrie Fishers Tochter Billie Lourd hätten sie sich dafür entschieden, bisher nicht gezeigte Szenen von dem Dreh für "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" zu benutzen. Sie ist schlicht unersetzlich. Die Aussage lässt darauf hoffen, dass Fishers Szene oder Szenen in "Star Wars 9" nicht wie Fremdkörper wirken werden.

Die Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode IX" starten erneut unter der Aufsicht von J.J. Abrams am 1. August 2018.

Related:

Comments

Latest news

"Stranger Things 3" kommt nicht vor Sommer 2019
Vor wenigen Wochen wurde bereits ein Promo-Teaser für die dritte Season von "Stranger Things" veröffentlicht . Sie wollen etwas liefern, das größer und besser ist als das, was sie letztes Jahr gemacht haben.

Hitzeschäden: Deutsche Bauern fordern vom Staat eine Milliarde Euro
Die Situation sei zum Teil dramatisch, vor allem in Nord- und Ostdeutschland: "Die Lage ist ernst, es geht um Existenzen". Am Dienstag soll es in ihrem Ministerium hierzu ein Treffen mit den Ländern geben.

Gerald und Anna haben sich das Jawort gegeben
Gemeinsam mit den 120 geladenen Gästen ging es nach der Zeremonie zur anschließenden Hochzeitparty. In den nächsten Tagen wird Anna endgültig nach Afrika ziehen.

Chaos am Flughafen München
Für viele sollte es in den Urlaub gehen: Zum Ferienstart in Bayern hat die Polizei den Terminal 2 am Münchner Flughafen geräumt. Nach Angaben einer Flughafen-Sprecherin war die Passagieren zunächst ordnungsgemäß an einem Bodyscanner kontrolliert worden.

Euro Kopfgeld auf Spürhund ausgesetzt
Bei der jüngsten Militärparade am Unabhängigkeitstag wurde sie für ihren Kampf gegen die Drogen mit einer Medaille geehrt . Sie war in der Drogenhochburg Urabá sowie den Hafenstädten Barranquilla und Santa Marta im Einsatz.

Other news