Neuer Trailer zu "Venom" mit Tom Hardy

Trailer Kino Kinofilm Marvel Sony

Auf der diesjährigen San Diego Comic-Con hatte es zur Enttäuschung vieler Fans keinen weiteren Trailer zu Marvels Venom gegeben.

In der Symbiose mit seinem Wirt, dem Journalisten Eddie Brock, lässt Venom mit enormer Beweglichkeit, Stärke und Schnelligkeit alle Widersacher seine gnadenlose Macht spüren. Darüber hinaus sind auch Michelle Williams, Riz Ahmed, Reid Scott, Jenny Slate, und Scott Haze mit von der Partie. Kinostart ist am 4. Oktober 2018. Bei Venom soll es demnach nicht sonderlich zimperlich zugehen - so ist bereits bekannt, dass es in den USA sehr wahrscheinlich ein R-Rating für das Spin-off geben wird.

Damit kommt einer der mysteriösesten, unberechenbarsten und härtesten Marvel-Charaktere auf die große Leinwand - mit niemand Geringerem als dem Oscar-nominierten Tom Hardy in der Rolle des tödlichen Beschützers Venom.

Related:

Comments

Latest news

Sorge vor wachsendem Rassismus in Italien
Die italienische Volleyballerin Valentina Diouf zeigte sich vom Angriff auf Osakue geschockt. Italiens Sportler und Sportfunktionäre reagierten empört auf den Angriff.

Facebook meldet neue Manipulationsversuche vor US-Wahlen
Die US-Justiz hat gegen zwölf Mitarbeiter des russischen Militärgeheimdienstes GRU Anklage wegen Cyber-Angriffen erhoben. Die Gruppe habe zwischen April 2017 und Juni 2018 etwa 150 Anzeigen für rund 11.000 Dollar bei Facebook geschaltet.

Streit um Pastor - USA verhängen Sanktionen gegen Türkei
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan betonte am Mittwoch erneut, dass sein Land solche Drohungen nicht akzeptieren werde. Die US-Regierung beharrt darauf, dass Brunson – gegen den in der Türkei Terrorvorwürfe erhoben wurden – unschuldig ist.

Pebble Beach: Audi PB 18 e-tron - News - Autowelt
August 2018, wenn Audi den Wagen an der Rennstrecke Laguna Seca Raceway vorstellt. August von 8 bis 16 Uhr bei der Fahrzeugpräsentation "The Quail".

FOX plant neues "24"-Prequel mit jungem Jack Bauer"
Laut FOX und "24"-Produzent Howard Gordon will man ein Format erschaffen, welches sich um den jungen Jack Bauer dreht". Nach acht erfolgreichen Staffeln der Echtzeitserie mit Kiefer Sutherland soll die Geschichte nun weitererzählt werden.

Other news