Apple erstmals mehr als eine Billion US-Dollar wert

Apple Billion Dollar Boersenwert

Einen Wert von einer Billion Dollar hatte zwar bereits das chinesische Unternehmen PetroChina kurzzeitig während seines Börsenstarts im Jahr 2007 erreicht. Die Ehre gebührt dem Kultkonzern Apple.

Nach aktuellen Reuters-Berechnungen müsste der Aktienkurs des ohnehin schon wertvollsten Konzerns der Welt nur noch um ein paar Cents auf 207,04 Dollar steigen, damit die Schallmauer an der Börse durchbrochen wird.

Derzeit gibt es bekanntlich ein Rennen zwischen Apple, Amazon, Google und Microsoft, wer als erster einen Firmenwert von einer Billion Dollar erreicht.

Nach dem Rekord fiel das Papier an der Wall Street zunächst wieder zurück. Am Donnerstag folgte die Krönung als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen der Welt. Zuletzt hatten die Marktexperten von Morgan Stanley vor einer Überhitzung des Aktienmarktes und einer scharfen Kurskorrektur gewarnt. Doch handelt es sich dabei um einen Staatskonzern. Der Wert des Ölunternehmens ging nach dem Börsenstart dann schnell nach unten. Vor einem Monat war der iPhone-Konzern noch 920 Milliarden US-Dollar wert. Dazu trugen auch Einnahmen aus App-Verkäufen, dem Musikdienst Apple Music und dem Cloud-Geschäft bei.

Apple versucht seit langem, seine Abhängigkeit von den iPhones zu verringern, die für mehr als die Hälfte der Erlöse stehen. Künftig will der Konzern stärker auf Video-Inhalte setzen. Beste Sommer-Zahlen, die man je hatte Denn die Kalifornier haben gestern Abend ihre aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht und der Konzern aus Cupertino konnte die Erwartungen der Analysten klar erreichen und übertreffen, was dem Kurs zu einem ordentlichen Sprung nach oben verhalf. Zuletzt war Amazon noch einmal nahe gekommen. Und die Fans können den Athleten so nahe sein, wie sonst nur selten. Da flitzen Profis wie Timo Meier, Vincent Praplan, Yannick ...

Related:

Comments

Latest news

Tadschikistan - Terrororganisation IS reklamiert Angriff auf Touristen für sich
Legende: Die Regierung um den autokratischen Staatspräsidenten Emomalij Rahmon geht hart gegen religiöse Fundamentalisten vor. Laut der Polizei sagte der 33-Jährige nach seiner Festnahme aus, auf Anordnung von Nossirchudschi Ubaidow gehandelt zu haben.

Slowakei - Trinh war laut Ermittlern in slowakischem Regierungsflugzeug
In ihrem Bericht schrieben die Ermittler nun, es gebe "nahezu keine Zweifel" an einem Transport Trinhs in dem Regierungsflugzeug. In der Maschine saßen nach Angaben von Regine Grieß, der Vorsitzenden Richterin, zwölf Personen vietnamesischer Herkunft.

Trump verlangt Ende der Ermittlungen in Russland-Affäre
Er appellierte an Sessions, diese "manipulierte Hexenjagd unverzüglich zu stoppen, bevor sie unser Land weiter beschmutzt". Allerdings könnten bei der Verhandlung neue Einzelheiten über Manaforts Verbindungen zu Russland offengelegt werden.

Alf kehrt ins Fernsehen zurück
Ob er dann wieder bei den Tanners Unterschlupf findet, scheint aber unwahrscheinlich. Besonders Katzen mussten sich vor Alf fürchten, denn die hatte er zum Fressen gern.

Sorge vor wachsendem Rassismus in Italien
Die italienische Volleyballerin Valentina Diouf zeigte sich vom Angriff auf Osakue geschockt. Italiens Sportler und Sportfunktionäre reagierten empört auf den Angriff.

Other news