"Homeland": Aus für die US-Serie nach Staffel 8

Homeland mit Claire Danes endet 2019 nach acht Staffeln

Die preisgekrönte Serie mit Schauspielerin Claire Danes dreht sich um die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten. In einem Radio-Interview im April deutete sie das nahende Ende der Serie an.

Der Chef des Netzwerks Showtime, David Nevins, hat nun die Anspielungen der 39-Jährigen bekräftigt. Die Serie werde zu einem "angemessenen Abschluss" kommen, so Nevins. Die letzten Folgen um die bipolare CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes) starten in den USA im Juni 2019.

"Alex und Claire begannen gegen Ende der letzten Staffel darüber zu sprechen". Lass uns darüber nachdenken.' Die beiden trafen schließlich die Entscheidung.

Related:

Comments

Latest news

Facebook: Wir fragen Banken nicht nach Finanztransaktionsdaten der Nutzer
Facebook war massiv in die Kritik geraten, weil Daten von mehr als 87 Millionen Nutzern an die britische Firma geflossen waren. Zugleich könnten Finanzinstitute dadurch ihr Angebot verbessern, teilte Facebook mit.

Frage der Woche: Wäre die Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht sinnvoll?
Schon heute biete die Truppe bis zu 12 500 Stellen für freiwillig Wehrdienstleistende, von denen gewöhnlich 8500 besetzt seien. Der Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbands plädiert dafür, lieber die Bundesfreiwilligendienste attraktiver zu machen.

Inka Bause trauert um Bauer Lothar
Vor einigen Monaten war bei dem Landwirt Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden. Die Sendung hatte er jedoch ohne eine Frau an seiner Seite verlassen.

Flugzeugabsturz in der Schweiz: Alle Insassen der Junkers Ju-52 sind tot
Schweizer Medien zitierten Flugexperten mit Spekulationen, dass die Hitze bei den Unglücken eine Rolle gespielt haben könnte. Nach Angaben von Ju-Air wurde die Maschine wegen ihres hohen Alters alle 35 Flugstunden gewartet - zuletzt erst Ende Juli.

Kritik an Inhaftierungen: Saudi-Arabien weist kanadischen Botschafter aus
Die kanadische Position sei ein Affront, der eine harte Antwort erfordere, um weiteren Versuchen einer Einmischung zuvorzukommen. Laut Weltbank machte Kanadas Handel mit Saudi-Arabien im Jahr 2016 lediglich 0,24 Prozent des gesamten Handels des Landes aus.

Other news