O2 Free Unlimited: Unbegrenzte Handy-Flat für 60 Euro pro Monat

Vodafone O2 Deutsche Telekom Mobilfunk Datenvolumengrenze

Mit O2 hat nun der dritte deutsche Mobilfunkbetreiber eine unbegrenzte Datenflat im Angebot. Das Bundle, das o2 unter dem Namen "O2 my All in One" vermarkten wird, beschreibt der Netzbetreiber wie folgt: "Unterwegs sind Kunden mit LTE-Highspeed "always on". Was bei einer echten Datenflat als "übermäßige Nutzung" gilt, ist nicht klar. Im EU-Ausland wird der O2-Free-Unlimited-Tarif daher ab verbrauchten 17 Gigabyte gedrosselt, der größere Tarif O2 my All in One (hier ist neben Mobilfunk DSL inklusive) ab 23 Gigabyte. So verlangen sowohl die Deutsche Telekom als auch Vodafone in ihren "Unlimited"-Tarifen von den Kunden jeweils mindestens 80 Euro pro Monat". Mit im Paket findet der Nutzer eine nationale Telefonie- und SMS-Flatrate sowie EU-Roaming. Wie Telefónica Deutschland in einer Pressemitteilung verlauten ließ, wird ab dem 21. August 2018 der neue Tarif O2 Free Unlimited angeboten. Der Tarif o2 Free Unlimited soll sich ab dem 21. August zum Monatspreis von 59,99 Euro buchen lassen. Der Hauptunterschied (außer dem früheren Verkaufsstart): Im O2 my All In One ist neben der mobilen Nutzung ein VDSL-Anschluss mit bis zu 50 Mbps enthalten. Oktober fallen für die Option Kosten von 20 Euro pro Monat an.

Der Mobilfunkkonzern Telefónica hat die Einführung von zwei neuen "Unlimited"-Tarifen unter seiner Marke O2 angekündigt". - Anrufe von Deutschland aus in EU-Länder sind nur im O2-my-All-In-One-Tarif enthalten, genauer Telefonate nach Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Spanien, Tschechien, Ungarn. Einmalig fallen Anschlussgebühren von knapp 40 Euro an.

Related:

Comments

Latest news

Börse in Frankfurt: Türkei-Krise erfasst den Dax - Wirtschaft
Der Dünger- und Salzproduzent wird seinen operativen Gewinn in diesem Jahr wohl nicht so stark steigern wie von Analysten erhofft. Der europäische Bankensektor gab am Freitagvormittag als zweitschwächster der Stoxx-600-Branchenübersicht um 1,5 Prozent nach.

Auto: Kraftfahrtbundesamt untersucht Streetscooter der Post
Zuvor war dem Bericht zufolge bereits ein Bauteil mit hohem Bleigehalt entdeckt worden. Der Streetscooter gilt als eines der zukunftsweisenden Projekte des Konzerns.

Discounter Aldi Süd baut Ladestellennetz aus
Um Elektroautos langstreckentauglich zu machen, braucht es unter anderem Schnellladestationen entlang der Autobahnen . Mittlerweile sind 1.300 der insgesamt 1.890 Filialen mit eigenen Fotovoltaikanlagen ausgestattet.

Jochen Schropp verletzte sich an der Schulter
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf präsentierten am Samstagabend eine neue Ausgabe von " Die beste Show der Welt ". Joko schickte dabei unter anderem eine Challenge namens "Flutschball" ins Rennen, natürlich gleich als Weltmeisterschaft.

Harte Reaktion angekündigt: Moskau: US-Sanktionen sind "Wirtschaftskrieg"
Trump war im vergangenen Monat in Helsinki zu einem Gipfeltreffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zusammengekommen. Die russische Börse und der Rubel befanden sich einen Tag nach der Ankündigung erneuter Sanktionen am Donnerstag auf Talfahrt.

Other news