Historische Tennis-Pleite: Schock-Nachricht warf Serena Williams völlig aus der Bahn

Williams erklärt die deutlichste Niederlage ihrer Karriere

Serena Williams spricht im Interview mit dem Time Magazine offen über ihre deutlichste Niederlage ihrer Karriere.

Juli in San Jose den Tennisplatz verließ, hatten die Zuschauer eine historische Schmach erlebt. Die hoch favorisierte Amerikanerin, wenige Wochen zuvor noch im Wimbledon-Finale gegen Angelique Kerber unterlegen, verlor gegen die Engländerin Jo Konta 1:6, 0:6. In keinem ihrer 928 Profispiele hatte Williams eine derart krachende Niederlage erlitten.

Die ehemalige Weltranglisten-Erste, 36, hatte zehn Minuten vor dem Spiel noch auf dem Handy gesurft. "Aber ich habe so viele Dinge im Kopf, dass ich nicht die Zeit habe, wegen einer Niederlage geschockt zu sein, bei der ich eindeutig nicht in Bestform war", sagte die 23-malige Grand-Slam-Siegerin nach der Partie. Die älteste der fünf Williams-Schwestern wurde nur 31 Jahre alt und hinterließ drei Kinder.

Maxfield hatte Price im September 2003 in der Nähe von Los Angeles erschossen. Vier Monate später wurde der Schütze festgenommen und 2006 zu fünfzehn Jahren Haft verurteilt. Nun kam er wegen guter Führung vorzeitig auf Bewährung aus dem Gefängnis.

Yetunde sei das Zentrum der Familie gewesen, "unser Kern und unser Fels", schrieben die Williams-Schwestern Serena und Venus einen Tag nach der Tat. Ihrer Verzweiflung ließ sie in dem Interview freien Lauf: "Meine Schwester kommt nicht wegen guter Führung zurück. Es ist unfair, dass sie mich nicht mehr in den Arm nehmen wird", so Williams. Sie versuche, Maxfield zu vergeben, könne es aber noch nicht.

Related:

Comments

Latest news

Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro via Crowdfunding
Das Unternehmen hat sich durch Smartphones einen Namen gemacht, die sich durch mehr Nachhaltigkeit auszeichnen sollen. Zudem sind die Schuldscheine mit fünf Prozent verzinst, allerdings als nachranging eingestuft.

Produktrückruf aktuell: Metallsplitter gefunden! DIESER Kartoffelsalat wird zurückgerufen
Verbraucher sollten von einem Verzehr absehen und das Produkt zum Verkaufsmarkt zurückbringen, riet das Unternehmen. Dort werde der Verkaufspreis erstattet oder dem Kunden ein fehlerfreies Produkt ausgehändigt, heißt es weiter.

Flüchtlingsrücknahme: Deutschland schließt Vereinbarung mit Griechenland
Dies gilt nur für Migranten, die an der deutsch-österreichischen Grenze - also an bayerischen Übergängen - überprüft werden. Es könne aber nicht sein, dass Deutschland am Ende mehr Flüchtlinge aufnehme als es zurückweise, so der CSU-Politiker.

Wählerisch bei Farben: Diesen Ton trägt Herzogin Kate nie!
Seine Tochter Samantha sagte dazu bei der Sendung "Good Morning Britain": "Seien wir ehrlich, wir müssen alle überleben". Offenbar möchte Thomas Markle (74) keine Gelegenheit auslassen, um aus seinem Nachnamen Profit zu schlagen.

Einwanderungsgesetz: Seehofer legt Eckpunkte vor
Jahrelang wurde darüber debattiert, nun gibt es schon einmal die Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz in Deutschland. Es sei aber "enttäuschend", dass sich dies nicht in Seehofers Eckpunkten wiederfinde.

Other news