Türkei verhängt Sanktionen gegen US-Produkte - Politik

Türkinnen auf Istanbuls Einkaufsstraßen Rapide Preissteigerung bei einigen Artikeln

Strafzölle, neue Bankenvorgaben, aber auch ein Gesprächsangebot: Die Türkei setzt im Handelskonflikt mit den USA und im Kampf gegen die Abwertung der Landeswährung auf verschiedene Rezepte.

Abgesehen davon signalisierte Erdoğan damit noch einmal ganz deutlich, dass er im Streit mit Trump zumindest im Moment nicht bereit ist nachzugeben. Der amerikanische Präsident Donald Trump hat mehrfach die umgehenden Freilassung des Pastors gefordert.

Die Türkei steckt in einer schweren Währungskrise. Ich und Außenminister Pompei vertreten der Türkei gegenüber eine sehr klare Position.

► Die Türkei hat Sanktionen gegen die USA verhängt. Die Lira, die schon seit Monaten an Wert verliert, brach am vergangenen Freitag daraufhin schwer ein.

Erdogan selbst sieht hinter dem Verfall der Lira und der hohen Inflation von mehr als zehn Prozent keinen ökonomische Gründe, sondern eine Verschwörung heimischer und ausländischer Finanzkräfte, die die türkische Wirtschaft destabilisieren wollten und seine Abwahl befürworteten. Wie sein Anwalt Cem Halavurt der Nachrichtenagentur AFP sagte, entschied das Gericht, dass Brunson in Hausarrest bleiben müsse. Das Land werde seine Haushaltsziele durch eine straffere Ausgabenpolitik erreichen, sagte der Finanzminister. Das Ministerium verwies zudem auf Zeitungsberichte, nach denen die staatliche Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) mit der Türkei eine Finanzierungsverhandlungen im Umfang von 3,8 Milliarden Dollar unterzeichnet habe. Experten bemängelten, dass Albayraks Präsentation zu allgemein geblieben sei.

Seinem Ministerium zufolge vereinbarte Albayrak mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ein Treffen für den 21. September in Berlin.

"Zwei Staatschefs wichtiger europäischer Länder, haben ausdrücklich betont, dass die Stärke der türkischen Wirtschaft, die Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen Stabilität, nicht nur für die Türkei, sondern auch für die europäische und globale Wirtschaft wichtig ist".

Die Liste mit 22 Strafzöllen der Türkei gegen die USA wurde am Mittwochmorgen im Staatsanzeiger veröffentlicht. Während Albayrak eine solche IWF-Hilfe ablehnt, hält die deutsche Seite ein Programm nach Insider-Angaben für hilfreich.

Die Türkei suchte am Dienstag die Annäherung an Europa.

Merkel hatte sich am Montag besorgt über die Lage in der Türkei geäußert. Am Mittwoch wollte Erdoğan deshalb noch mit ihr telefonieren, am Donnerstag soll ein Telefonat mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron folgen. Kalin erklärte, Merkel und Macron hätten Erdoğan gesagt, dass sie auch litten. Er werde Erdoğan in dieser Hinsicht unterstützen.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) in Washington stützte indes die US-These, die wirtschaftliche Schwierigkeiten in der Türkei seien nicht durch die US-Sanktionen verursacht worden. Sie reichen von der hohen Auslandsverschuldung türkischer Unternehmen über zweistellige Inflationsraten bis hin zu dem auf Staatskrediten fußenden Wirtschaftsaufschwung.

Related:

Comments

Latest news

Hana Nitsche freut sich riesig über die Geburt ihres ersten Kindes
Endlich kann Hana Nitsche (32) ihre kleine Tochter in den Armen halten! "Unser kleiner Engel ist hier", schreibt sie nur kurz. Sie sei "erschöpft aber übgerglücklich". "Baby und Mama geht es gut, wir erholen uns jetzt noch ein bisschen".

Abgas-Skandal: VW-Mitarbeiter belasten Diess
VW bestreitet allerdings, dass die Unterrichtung der Vorstände so detailliert war, wie es die Mitarbeiter behaupten. Dennoch habe VW die Behörden hingehalten und auf eine Information der Aktionäre verzichtet.

Hummel gegen Hummels: Rechtsstreit um Cathys Schuhe
Der Anwalt betonte: "Die Benutzung ihres Familiennamens kann im Übrigen auch die Firma Hummel unserer Mandantin nicht verbieten". Die 30-Jährige kündigte bei Instagram an, sie werde "kämpfen für meinen Namen, in dem nunmal die Hummel steckt".

USA: Regierung droht der Türkei offenbar mit neuen Sanktionen
Nun aber folgt ein Land dem russischen Beispiel, welches eigentlich (noch) als Alliierter der USA gilt: Der NATO-Staat Türkei. Der evangelikale Pfarrer sitzt seit Oktober 2016 unter Spionage- und Terrorvorwürfen in türkischer Untersuchungshaft.

Condor-Maschine aus Düsseldorf nach Bombendrohung auf Kreta gelandet
Der griechische Fernsehsender "ERT TV" berichtete, dass die Maschine sicher auf dem Militärflughafen Souda gelandet sei. Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder hätten die Maschine ohne Zwischenfall verlassen.

Other news