Fitbit Charge 3 ab sofort vorbestellbar

Fitbit Charge 3 Neuer Fitness Tracker für 150 Euro

Nach Herstellerangaben kann sich die Fitbit Charge 3 mit über 200 Smartphones synchronisieren, die Google Android OS, Apple iOS oder MS Windows als Betriebssystem installiert haben. Die wichtigsten Details findet ihr anbei.

Fitbit hat seine neue Serie von Fitness Trackern Charge 3 vorgestellt. Das Gehäuse des Charge 3 ist aus Aluminium und das Display soll durch Corning Gorilla Glass 3 besonders robust sein. Im Vergleich zum Vorgänger ist das neue OLED-Display um fast 40 Prozent gewachsen, wirkt dank eines neuen Designs jedoch schlanker.

Ein weiterer Fokus wird auf Fitness und Gesundheit gelegt. Als erster Fitbit Tracker überhaupt hat Charge 3 einen SpO2 Sensor.

Der Fitbit Charge 3 ist bis zu 50 Meter Tiefe wasserdicht, bietet zieldefinierte Übungen für verschiedene Sportarten, spezielles Gesundheitstracking für Frauen, automatische Übungserkennung, Erinnerungsfunktionen, Atemübungen, Schlafbeobachtung mit Schlafphasen und Insights in die Schlafqualität sowie vieles mehr. Auch neue Armbänder gibt es. Vom rostfreien Klassikband bis hin zu atmungsaktiven Sportbändern, dem modischen gewebten Look oder handgefertigten Horween-Lederbändern, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Fitbit Charge 3 kostet 149,95 Euro und die Special Edition 169,95 Euro. Die Preise der Accessoires reichen von 29,95 bis 69,95 Euro.

Der hauseigene Bezahldienst Fitbit Pay ist ebenfalls mit an Bord, allerdings nur bei der Special Edition mit NFC-Modul (Near Field Communication). Charge 3 wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab Oktober 2018 im Handel verfügbar sein.

Related:

Comments

Latest news

Vor der Bayern-Wahl: SPD klaut Webseite zu Söders Wahlslogan
Die Verzweiflung müsse bei den Sozialdemokraten "schon ziemlich groß sein, wenn sie CSU-Slogans klauen muss", sagte er. Und auch ein Twitter-Account mit bayerischen Farben und einem CSU-Look lässt Söder weniger gut dastehen.

Pegida-Demo bei Merkel-Besuch: ZDF fordert Aufklärung über Polizeieinsatz
ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert. Brecht erklärte , der Polizeichef von Dresden habe die Redaktion zu einem klärenden Gespräch geladen.

"Künstlerische Differenzen": Regisseur steigt bei James Bond aus
Es wird spekuliert, künftig könne der britische Schauspieler Idris Elba als erster schwarzer Schauspieler James Bond darstellen. Wilson und Barbara Broccoli sowie Hauptdarsteller Daniel Craig nicht mit Boyles Vorstellungen für den 25.

MTV VMAs 2018: Die Fans sind sauer auf Madonna
Bei ihrer Hommage an Aretha Franklin bei den VMAs 2018 degradierte Madonna die Soul-Queen zur Nebendarstellerin. Dieser Meinung waren auch viele weitere Nutzer.

Venezuela erhöht nun Preise - Eine Million Liter Benzin für einen Franken
Mit der neuen Regelung, die am Montag in Kraft trat, will Präsident Nicolas Maduro gegen die explodierende Teuerung vorgehen. Venezuela steckt schon seit Jahren in einer schweren Wirtschaftskrise, der alte Bolivar war praktisch wertlos.

Other news