John-Lennon-Mörder bleibt in Haft

Mark Chapman hatte John Lennon am 8. Dezember 1980 in New York erschossen. Dafür sitzt er lebenslänglich hinter Gittern

Der 63-Jährige hatte bereits zum zehnten Mal ein Gnadengesuch an den Haftprüfungsausschuss gerichtet. Die zuständige Behörde im US-Bundesstaat New York hat den Antrag von Mark David Chapman auf Bewährung abgelehnt. Seit 2000 hat Chapman die Möglichkeit, alle zwei Jahre seine Freilassung zu beantragen.

Dezember 1980 war ein schwarzer Tag in der Musikgeschichte: Ex-Beatles-Mitglied John Lennon (✝40) wurde hinterrücks erschossen - der Täter war ein obsessiver und fanatischer Fan. In einem Statement heißt es, Chapmans Freilassung sei "unvereinbar mit dem Wohlergehen und der Sicherheit der Gesellschaft und würde die Schwere des Verbrechens so abwerten, dass die Achtung des Rechts untergraben wird". Lennons heute 85-jährige Witwe Yoko Ono, die bei der Tat mit ihrem Mann unterwegs war, sprach sich immer wieder gegen eine Bewährung für Chapman aus. Zugleich bestehe "Gefahr für die öffentliche Sicherheit, da jemand versuchen könne, Chapman aus Rache oder Ruhmsucht Schaden zuzufügen".

Bei der Anhörung zu seinem Bewährungsantrag vor zwei Jahren hatte der Häftling sein "jüngeres Ich" als Soziopaten mit wenig Selbstbewusstsein und Suizidgedanken beschrieben, der von der Idee besessen war, Lennon zu töten, um berühmt zu werden. Er habe mittlerweile eingesehen, was für eine schreckliche Entscheidung und wie selbstsüchtig das gewesen sei.

Chapman sitzt seine lebenslange Haftstrafe im Hochsicherheitsgefängnis Wende Correctional Facility in Alden, New York ab.

Related:

Comments

Latest news

Spike Lees Drama: "BlacKkKlansman" als Satire
Ausserdem geht der Verlauf der Lovestory neben den Ereignissen rund um die Ku Klux Klan-Ermittlungen immer wieder etwas unter. Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Er soll Studenten ausspionieren, die sich für Black Power engagieren.

"ZDF-Hitparade"-Moderator Dieter Thomas Heck ist tot"
Von 1969 bis 1984 moderierte er insgesamt 163 Sendungen der Hitparade und prägte die Musikshow wie kein anderer. Weitere Einzelheiten nannte Schertz nicht. 2017 erhielt der Moderator die Goldene Kamera für sein Lebenswerk.

Eurokurs steigt über 1,16 US-Dollar - Trump-Kritik an Fed Devisen
Er werde der Türkei nicht entgegenkommen, um eine Freilassung des dort festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson zu erwirken. Die Inflation ist so hoch wie seit sechs Jahren nicht mehr und die Arbeitslosigkeit so gering wie seit rund 20 Jahren.

Post Malone: Notlandung mit geplatzten Reifen
Wer dagegen die "vielen Leute" waren, die Malone den Tod gewünscht hätten, lässt sich kaum nachvollziehen. Beim Start seines Privatjets war noch alles normal - dann platzten aber plötzlich zwei Reifen.

Bundesbank: Das Vermögen der Sparer in Deutschland schmilzt
Die Kaufkraft ist gesunken. "Den Unmut der Sparer über die Niedrigzinsen kann ich gut verstehen", sagte Weidmann dazu der "F.A.S". Mit einer zumindest leichten Erhöhung des Leitzinses ist nach Ansicht von Volkswirten erst in etwa einem Jahr zu rechnen.

Other news