Krebserkrankung vorgetäuscht? Das sagt Sylvie Meis zu Sabia Boulahrouz' Vorwürfen

Die Kandidaten Sänger Ben Schauspielerin Jana Pallaske Model Miriam Höller Sänger Joey Heindle Schauspieler Manuel Cortez Rapperin Sabrina Setlur Sänger Lucas Cordalis und Tänzerin Sabia Boulahrouz. (Quelle ProSieben  Richard Hübner  Richard

Auslöser für die öffentliche Schlammschlacht war Sabias Beziehung zu Rafael van der Vaart (35).

Erhobenen Hauptes sitzt Sabia Bouahrouz während eines Einzelinterviews in der Abenteuershow "Global Gladiators" vor der Kamera. Sie behauptet, dass Sylvie und Rafael schon lange getrennt waren, bevor sie mit ihm zusammengekommen ist. Allerdings kam es dazu nicht, denn Sabia verlor ihr Baby im sechsten Monat. Doch sie sei "keine Ehebrecherin", stellte die 40-Jährige klar und holte mit den Worten "Die Geschichten sind nicht immer so, wie sie dargestellt wurden" zum Tiefschlag aus. Sie hätte sich gefreut und wollte sogar die Patentante eines möglichen gemeinsamen Kindes von Sabia und Rafael werden.

Sabia sorgte dann mit einem Instagram-Post für Aufsehen. Sie hat gesagt, sie mag mich als Freundin so sehr.

Auch die Brustkrebserkrankung der Niederländerin zieht Sabia Boulahhrouz in Zweifel: "Einige Menschen gehen sogar so weit, eine Krankheit zu erfinden, um sich damit zu profilieren". Dort hatte sie geschrieben, dass sie niemanden kenne, der je Krebs hatte. Ob diese pikante Aussagen den alten Konflikt zwischen Sabia Boulahrouz und Sylvie Meis neu entfacht, bleibt abzuwarten.

Eine heftige Anschuldigung. Zwar nennt Sabia keinen Namen, doch sie scheint eindeutig auf Sylvie anzuspielen. Dennoch sind es heftige Vorwürfe, die die 40-Jährige macht. Nicht nur "Global Gladiators"-Kandidatin Jana "Yediess" Pallaske bekam ihr Spott-Fett, als sie den neuen Tag mit Schamanengesängen, Tiergeräuschen und auf einer Plastikdose fabrizierten Trommelklängen begrüßte - auch gegen Sylvie Meis schoss Sabia Boulahrouz scharf". Mit fester Stimme sagt sie: "Ich kenne einfach niemanden, der Brustkrebs hat". "Das ist mir ein zu heißes Pflaster".

Legt sich Sabia jetzt wieder mit Ex-Busenfreundin Sylvie Meis an? Der "Bild" sagte sie: "Die Zeit meiner Erkrankung war mit Abstand das Schlimmste, was mir bisher passiert ist".

Die Zeitung zitiert darüberhinaus aus einem Schreiben von Sylvies Anwalt. Darin heißt es: "Die Tatsache, dass Sylvie Meis an Brustkrebs erkrankt ist, die Details der Erkrankung sowie ihrer Behandlung bestätigt ein uns vorliegender Arztbericht des behandelnden Onkologen Dr. Javier Hornedo (Hospital Quiron, Madrid)".

Die Behauptung, es habe die Erkrankung nie gegeben, sei somit genauso unwahr wie geschmacklos.

Related:

Comments

Latest news

Spike Lees Drama: "BlacKkKlansman" als Satire
Ausserdem geht der Verlauf der Lovestory neben den Ereignissen rund um die Ku Klux Klan-Ermittlungen immer wieder etwas unter. Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen? Er soll Studenten ausspionieren, die sich für Black Power engagieren.

"ZDF-Hitparade"-Moderator Dieter Thomas Heck ist tot"
Von 1969 bis 1984 moderierte er insgesamt 163 Sendungen der Hitparade und prägte die Musikshow wie kein anderer. Weitere Einzelheiten nannte Schertz nicht. 2017 erhielt der Moderator die Goldene Kamera für sein Lebenswerk.

BGH: Eventims Gebühr für Online-Übermittlung von Tickets unzulässig
Bis die Urteilsbegründung bekannt sei, werde der Service weiterhin zur Verfügung stehen, ohne dass Zusatzgebühren verlangt würden. Die Verbraucherschützer maßen dem Urteil gegen den Marktführer in der Ticketvermittlung "grundsätzliche Bedeutung" bei.

Verkaufszahlen: Eagles verdrängen Michael Jackson
Auf Platz 3 liegt "The Dark Side of the Moon " von "Pink Floyd" mit 45 Millionen verkauften Einheiten. Zuletzt hatte die RIAA die Zahlen für den 1976 veröffentlichte Longplayer 2006 aktualisiert.

Masern: Mehr als 41 000 Europäer laut WHO erkrankt
Um Ausbrüche zu vermeiden, müssten 95 Prozent der Bevölkerung in allen Alters- und sozialen Gruppen geschützt sein, so die WHO. Die Durchimpfung nehme zu, aktuell seien 87 Prozent der Zweijährigen und 93 Prozent der 16-Jährigen mit zwei Dosen geimpft.

Other news