Arbeitslosigkeit steigt leicht - Zahl der offenen Jobs auch - Wirtschaft

Während des Sommers verschieben viele Firmen ihre Einstellungen auf den Frühherbst

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist während der üblichen Sommerpause im August auf knapp 217 300 gestiegen.

Nürnberg (ots) - "Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter günstig". Das ist jedoch der niedrigste Wert für diesen Monat seit dem Jahr 1991, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Das belegt zum einen die Nachfrage nach qualifizierten jungen Fachkräften.

Im Nordbezirk (Geschäftsstelle Oldenburg und Umgebung) waren im August 1333 Arbeitslose gemeldet. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes hat sich die Zahl der Erwerbstätigen (nach dem Inlandskonzept) im Juli saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 46.000 erhöht. Die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Arbeitslosenzahl lag bei 2,33 Millionen.

Die Arbeitslosenquote stieg binnen eines Monats um 0,1 Punkte auf 5,2 Prozent.

Im Sommer steigt die Erwerbslosenzahl in der Regel, da sich Schulabgänger vor Ausbildungsbeginn vorübergehend arbeitslos melden und viele Unternehmen vor Neueinstellungen das Ferienende abwarten. Gesucht werden vor allem Mitarbeiter in der Metallbranche, aber auch in der Kunststoff- und Holzherstellung.

Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hervor. Der aktuelle Wert befindet sich damit um 821 Personen oder 6,1 Prozent unterhalb des Vorjahresmonats. Die Unterbeschäftigung, die auch Personen in entlastenden arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und in kurzfristiger Arbeitsunfähigkeit berücksichtigt, ist saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 18.000 gesunken. Die Nachfrage nach Arbeitskräften bleibt zudem hoch: Im August waren 828.000 Arbeitsstellen gemeldet, 62.000 mehr als ein Jahr zuvor. Das waren 194.000 weniger als vor einem Jahr. "Deutlich über zwei Millionen Menschen sind noch immer offiziell als erwerbslos registriert", erklärte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linken-Bundestagsfraktion, Sabine Zimmermann. Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote betrug weiterhin 5,2 Prozent.

Mit 2.776 Personen waren im August 85 oder 3,2 Prozent mehr junge Leute von Jugendarbeitslosigkeit betroffen als noch im Juli (2.691). Gegenüber August 2017 war dies ein Rückgang von 229.000 Personen. Noch sind 12.698 Menschen in Duisburg seit mindestens einem Jahr oder länger arbeitslos. Auch wenn die Wachstumsraten nicht mehr ganz so üppig seien wie im vergangenen Jahr. Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 3902 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 48 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 3808 Abmeldungen von Arbeitslosen (minus 168). Im August des Vorjahres waren 31.079 Menschen arbeitslos gemeldet, 2.200 Personen oder 7,1 Prozent mehr als in diesem August.

Related:

Comments

Latest news

"Der Schwarm" kommt als deutsche TV-Serie
Wie das ZDF mitteilt, soll "Der Schwarm " aus acht 45-minütigen Episoden bestehen, der Drehbeginn ist für nächstes Jahr bekannt. Der Schriftsteller arbeite an den Drehbüchern mit.

Michael Jackson - Premiere von "Beat It!": Party für den "King of Pop"
Und er setzt am Mittwochabend noch einen drauf: "Ich glaube, das war eine der besten Michael-Shows, die ich je gesehen habe". Die Nachricht von seinem Tod schockierte die Welt: Im Juni 2009 starb Michael Jackson im Alter von 50 Jahren.

Völlig unerwartet - Eminem droppt neues Album 'Kamikaze'
Das kann sich auch nur der erfolgreichste Rapper der Welt erlauben: Einfach mal völlig unangekündigt ein Album veröffentlichen. Auch der Soundtrack zum im Oktober erscheinenden Spiderman-Ableger " Venom " ist auf der Platte vertreten.

Donald Trump schlägt Null-Autozölle mit der EU aus
Sollte Trump dennoch Strafzölle auf Autoimporte erheben, "würden wir diese Gespräche sofort unterbrechen", sagte Malmström. Nun schlug EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström vor, dass beide Seiten ihre Autozölle auf null reduzieren.

Leipzig zittert sich in die EL-Gruppenphase
In der Europa League kommt es für RB Leipzig zu einem spannenden Duell mit dem ebenfalls von Red Bull gesponserten FC Salzburg . RB Leipzig schaffte wirklich auf den letzten Drücker den Einzug in die Gruppenphase.

Other news