Berlin/Uckermark: Kind (10) von Mitschülern vergewaltigt - Täter bleiben straffrei | Welt

Der angebliche Missbrauchsfall soll sich Medienberichten zufolge in einem Freizeitheim ereignet haben

Diese schreckliche Tat macht sprachlos: Ein zehnjähriges Kind einer Berliner Schule ist auf einer Klassenfahrt von drei Mitschülern vergewaltigt worden. Ich kenne viele Zehnjährige an unserer Schule, ich kenne ihr Verhalten, ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Junge erheblich älter als zehn Jahre ist.

Gegenüber dem Berliner Kurier äußerte sich auch Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) schockiert: "Das ist ein entsetzlicher Fall, ich bin schockiert". Zwei Elfjährige hielten das Opfer fest. Zwei unbeteiligte Mitschüler sollen die Tat zudem mit angesehen haben. Eine Grundschulklasse aus einem sozialen Berliner Brennpunkt war zu einer Klassenfahrt in die Uckermarck aufgebrochen. Anderthalb Wochen später habe ein Freund des Opfers einen Sozialarbeiter der Schule über den Vorfall informiert. Immer wieder kommt es auch in der Schule zu Gewalt. Jedes siebte Kind besucht die Schule nur unregelmäßig, immer wieder kommt es in der Schule zu Gewalttaten. Selbst Schulanfänger haben wenig Respekt vor Lehrern, reden in Fäkalsprache. Die Täter wurden bis zum Ferienbeginn vom Unterricht ausgeschlossen. "Andererseits müssen Kinder aber auch wissen, dass sie sich jederzeit an den Lehrer oder eine andere Vertrauensperson an der Schule wenden können, wenn sie Übergriffe erlebt haben", sagt die Erziehungswissenschaftlerin. "Dafür haben wir alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft". Er und seine beiden aus Afghanistan und Syrien stammenden Mittäter wurden der Schule verwiesen.

Und was passiert mit dem Haupttäter, der sogar noch einen Monat jünger ist als das Opfer? Er soll schon länger verhaltensauffällig gewesen sein - allerdings nicht in sexueller Hinsicht. Der Klassenlehrerin zufolge sei er jedoch nicht sexuell übergriffig geworden und auch nicht auffällig gegenüber dem späteren Opfer. Das Jugendamt des zuständigen Bezirks hat bei der Kinderschutzambulanz der Charité ein psychologisches Gutachten bestellt. Der Afghane, der auch im Iran gelebt hat, sei erkennbar noch Kind und damit strafunmündig, hieß es vonseiten der Behörden, die aber davon ausgehen, dass der Bub keine normale Schule mehr besuchen kann.

Related:

Comments

Latest news

Polizei beendet Junggesellenabschied mit Kokain in Tirol - Südwest
Drei der Männer aus Baden-Württemberg werden von Polizisten beim Koksen erwischt (Symbolbild). Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Beamten Kokain und Cannabis sicher.

Wirtschaft, Handel & Finanzen: Telekom startet zur Aufholjagd zu Netflix und Amazon
Auch Serien, für die die Telekom die Exklusiv-Rechte in Deutschland hat, sollen dort zur Verfügung stehen. Damit lässt sich das Fernsehangebot zum ersten Mal unabhängig vom Internetzugang der Telekom buchen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news