Fabian Kahl: Schock-Statement! Der "Bares für Rares"-Star macht Schluss"

Gemeinsam mit seinen Eltern besitzt der Antikhändler auch Schloss Brandenstein in Thüringen

Leipzig/ Köln - Er ist der Liebling der Zuschauer der ZDF-Erfolgsshow "Bares für Rares": Antikhändler Fabian Kahl (26). Im Notfall könnte Kahl sicherlich auch erstmal in Thüringen unterkommen, denn dort besitzen seine Eltern ein ganzes Schloss.

"Hallo ihr Lieben, meine Koffer sind gepackt und ich habe vor nach Köln zu ziehen", heißt es in dem Text weiter.

Erst vor einigen Tagen veränderte er seinen markanten Look komplett, verabschiedete sich nach zwölf Jahren von seinen langen Haaren. Für den neuen Lebensabschnitt hat er sich allerdings auch eine neue Frisur zugelegt: einen simplen Kurzhaarschnitt.

Doch nicht nur Leipzig will der Prominente hinter sich lassen. Was da denn los? Fakt ist: Bei dem TV-Star stehen große Änderungen an.

Auch für den bekannten Fernsehstar ist der Wohnungsmarkt in der Millionenstadt Köln nicht einfach. "Allerdings gestaltet sich die Wohnungssuche etwas schwierig".

"Wenn Ihr eine Wohnung in zentraler Lage in Köln aufgeben wollt oder jemanden wisst, der einen Nachmieter sucht, wäre ich überglücklich über Angebote oder Vermittlungskontakte", schreibt Kahl weiter und bittet um WhatsApp-Nachrichten.

Dabei soll das neue Domizil nicht nur zentral gelegen sein.

Bereits zum 1. November will Fabian einziehen. Auch seine einzigartigen sowie ausgefallenen Frisuren sind vorerst Geschichte. "Ich hoffe Ihr als treues Fankollektiv könnt mir einen Schritt weiter helfen". Dazu schreibt Fabian leider nichts in seinem Posting.

Die Händlerinnen, Händler und Experten (v.l.) Walter Lehnertz, Wolfgang Pauritsch, Susanne Steiger, Sven Deutschmanek, Dr. Heide Rezepa-Zabel, Detlev Kümmel, Albert Maier, Elke Velten, Julian Schmitz-Avila, Fabian Kahl und Ludwig Hofmaier.

Related:

Comments

Latest news

EU fordert von Netflix Quote für europäische Produktionen
Damit das Gesetz in Kraft treten kann, muss im Dezember noch die Schlussabstimmung erfolgen - die gilt als Formalität. Die Richtlinie soll bereits im Dezember verabschiedet werden und binnen der folgenden 20 Monate umgesetzt werden.

Der neue "Stirb langsam 6" heißt "McClane"
Zum einen sehen wir erneut Bruce Willis als Haudegen, der sicherlich mal wieder zum falschen Zeitpunkt am richtigen Ort ist. John McClane kehrt ins Kino zurück! Unklar ist allerdings, wer das 20-jährige Gegenstück zu Willis spielen soll.

Weg für Fusion frei: Karstadt übernimmt Kaufhof
Kaufhof betreibt in Deutschland 96 Filialen, zu Karstadt unter dem österreichischen Eigentümer René Benko zählen 82 Warenhäuser. Die Führung solle demnach von Karstadt-Chef Stephan Fanderl und Karstadt-Finanzchef Miguel Müllenbach übernommen werden.

House of Cards: Netflix-Trailer verrät Kevin Spaceys Serienschicksal
Robin Wrights Versprechen an alle Fans der Serie: Das Finale werde "ziemlich wild". "Ihr werdet überrascht sein". Doch das Streaming-Unternehmen fand eine Lösung, ließ das Manuskript für die letzte Staffel umschreiben.

Musikproduzent Jack White wird noch einmal Papa - mit 78 Jahren!
Geburtstag im besten Falle 97, ist vermutlich ein Gedanke, der von der Freude über die späte Vaterschaft schnell zerstreut wird. Dass White bei der Einschulung seines Nachzüglers bereits 85 ist, an dessen 18.

Other news