Halloween: Neuer Trailer zum großen Finale der Kulthorror-Saga

Halloween

Michael Myers ist der Einrichtung entflohen, in der er seit 40 Jahren festgehalten wird.

Doch während Laurie Strode damals vor allem mit Schreien und Weglaufen beschäftigt war, scheint sie im neuen Film deutlich taffer zu sein: "Er ist ein Mörder, aber heute Nacht wird er ermordet".

Über den Film: In diesem Jahr kehrt der Horror zurück. In der Rolle, die sie zur Ikone des Genres machte, muss sich Jamie Lee Curtis in HALLOWEEN ein letztes Mal dem blutrünstigen Psychopathen Michael Myers stellen. Als er zusammen mit anderen hochgefährlichen Insassen verlegt werden soll, passiert die Katastrophe: Der Gefangenentransport verunglückt nachts auf offener Straße und ermöglicht ihm die Flucht. Ihr Wunsch nach einem Ausbruch Myers (Nick Castle) aus der Psychiatrie wird wohl in Erfüllung gehen, denn wie der Trailer zeigt, schafft es Myers am 31. Oktober abermals, zu entkommen und in seine Heimat Haddonfield zurückzukehren. Dort wird Jamie Lee Curtis als Laurie Strode zurückkehren. Mit dieser Ansage ist auch klar: Weil die zahlreichen Nachfolger der Filmreihe einen ausgesprochen schlechten Ruf genießen, wird der neue "Halloween"-Teil tatsächlich als direktes Sequel zum Original aus dem Jahr 1978 von John Carpenter (70) fungieren". Carpenter zeichnet darüber hinaus auch erneut für die Komposition der ikonischen Musik verantwortlich. Als Regisseur war David Gordon Green (Ananas Express, Good Vibes, Eastbound & Down) aktiv, der außerdem gemeinsam mit Danny McBride das Drehbuch zum Film geschrieben hat.

Related:

Comments

Latest news

Elon Musk - Tesla-Chef raucht Gras vor laufender Kamera
Mit dem finanziellen Berichtswesen von Tesla gebe es hingegen keinerlei Probleme oder Unstimmigkeiten, versicherte er. Moderator und Komiker Joe Rogan hatte den Joint angezündet und ihn anschließend der Technik-Ikone Musk angeboten.

Crash bei Kryptowährung: Bitcoin sinkt um 1000 Dollar
Damit verlor die Kryptowährung innerhalb von gerade einmal 14 Stunden mehr als 1.000 Dollar an Wert. Dennoch plante das amerikanische Finanzunternehmen Goldman Sachs, in den Markt einzusteigen.

Der neue "Stirb langsam 6" heißt "McClane"
Zum einen sehen wir erneut Bruce Willis als Haudegen, der sicherlich mal wieder zum falschen Zeitpunkt am richtigen Ort ist. John McClane kehrt ins Kino zurück! Unklar ist allerdings, wer das 20-jährige Gegenstück zu Willis spielen soll.

Weg für Fusion frei: Karstadt übernimmt Kaufhof
Kaufhof betreibt in Deutschland 96 Filialen, zu Karstadt unter dem österreichischen Eigentümer René Benko zählen 82 Warenhäuser. Die Führung solle demnach von Karstadt-Chef Stephan Fanderl und Karstadt-Finanzchef Miguel Müllenbach übernommen werden.

Das sagt US-Präsident Donald Trump zum Enthüllungsbuch von Bob Woodward
Auch Verteidigungsminister James Mattis stritt ab, Trump mit einem "Fünft- oder Sechstklässler" verglichen zu haben . Mattis habe dem Präsidenten zugesichert, er werde sich darum kümmern. "Wir werden viel maßvoller sein".

Other news