Michelle Hunziker: Höschen-Blamage! Moderatorin platzt die Hose in RTL-Show

Freudentanz geht schief Michelle Hunziker platzt Hose im TV

Die drei Moderatoren der RTL-Impro-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" wurden bei der Aufzeichnung der Sendung ähnlich überrascht wie Mitspielerin Michelle Hunziker.

Der Titel der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" hat beim Auftritt von Michelle Hunziker gepasst wie der sprichtwörtliche Hintern auf den Eimer. Der schönen 41-Jährigen platzte nämlich vor laufender Kamera die Hose.

Bei der Improvisations-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" weiß ja ohnehin niemand, was im Verlaufe des Abends auf ihn zukommt. In der vorerst letzten Ausgabe trifft es Barbara Schöneberger. Voller Vorfreude sagte sie noch: "Ich rocke gerne mit meiner Spontaneität, und wenn man spontan sein darf und es sich leisten kann, dann ist es super". In jeder Spielrunde gibt die 41-Jährige alles, um möglichste viele Punkte einzusacken. Wotan Wilke Möhring hält schützend seine Jacke vor den Po seiner Spielpartnerin.

Doch Hunziker nimmt die Panne mit Humor: "Ich habe mich so sehr darüber gefreut, dass wir den Punkt gewonnen haben, dass ich wohl etwas zu sehr hochgesprungen bin". Dabei ist dann leider meine Hose gerissen. "Wir haben dann eine kurze Pause gemacht, die Hose backstage in Windeseile genäht und schon konnte es weitergehen", lacht sie. Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Related:

Comments

Latest news

App des Tages: Google Art Selfie jetzt weltweit verfügbar
Keine App-Neuigkeiten mehr verpassen: Folgen Sie dem Digital-Kanal von t-online.de auf Facebook oder Twitter . So kann man seinen Doppelgänger in der Geschichte oder zumindest der Geschichte der Kunst finden.

Lena Meyer-Landrut: Neue Frisur! Ihre Haare sind ab!
In der letzten Zeit war Lena Meyer-Landrut hauptsächlich wegen ihrer kreativen Findungsphase in den Schlagzeilen . Die Fans der The Voice Kids-Jurorin sind begeistert von ihrem coolen neuen Äußeren. "Sehr hübsch.

US-Schauspieler Burt Reynolds ist tot
Reynolds , der mit dem Film "Beim Sterben ist jeder der Erste" seinen Durchbruch als Darsteller feierte, galt als Sex-Symbol. Tennislegende Boris Becker würdigte Reynolds als "eine der letzten Ikonen in Hollywood".

EU fordert von Netflix Quote für europäische Produktionen
Damit das Gesetz in Kraft treten kann, muss im Dezember noch die Schlussabstimmung erfolgen - die gilt als Formalität. Die Richtlinie soll bereits im Dezember verabschiedet werden und binnen der folgenden 20 Monate umgesetzt werden.

Pädophilie-Sketch: Ex-Politiker klagt Sacha Baron Cohen
Dem britischen Komiker Sacha Baron Cohen droht juristischer Ärger: Der US-Politiker Roy Moore verklagt den Borat-Darsteller. Der damalige Staatsanwalt soll unter anderem gegen eine 14-Jährige übergriffig geworden sein.

Other news