Aldi-Nord-Chef Heußinger gibt Posten auf - Homepage

5F9A4E0000270006

Der Grund: Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger hat das Unternehmen gut vier Jahre vor Ablauf seines Vertrages Knall auf Fall verlassen. Den Posten des Verwaltungsratsvorsitzenden übernimmt bis auf weiteres sein bisheriger Stellvertreter Torsten Hufnagel.

Nach rund sieben Jahren an der Spitze der Discounter-Kette Aldi Nord gibt der Chef Marc Heußinger seinen Posten ab.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstagabend aus Unternehmenskreisen. Zuerst hatte das "manager magazin" von dem Wechsel berichtet. Heußinger war 1996 zu Aldi Nord gekommen und arbeitete zunächst in der Regionalgesellschaft Datteln.

Heußinger seinerseits soll sich darüber beklagt haben, dass seine Entscheidungen immer wieder angezweifelt worden seien und er bei der Umsetzung behindert worden sei. Zudem blieben die Wachstumsraten des Discounter hinter den Erwartungen, hieß es. Aus seinem Umfeld heißt es, er habe den Eindruck gehabt, dass die Jakobus-Stiftung, die ein Drittel von Aldi Nord besitzt, ihm kein Vertrauen mehr entgegenbringe. Ein Firmensprecher wollte die Informationen nicht kommentieren. Geprägt wurde Heußinger dem Bericht zufolge zuletzt vom Zwist um die Jakobus Stiftung, in der Anteile der Aldi-Familie liegen.

Das Unternehmen ist im Besitz von drei Stiftungen: der Markus- und der Lukas-Stiftung, die von der Gründerwitwe Cäcilie Albrecht und ihrem Sohn Theo Albrecht Junior kontrolliert werden, sowie der Jakobus-Stiftung, bei der Nachkommen von Theos 2012 gestorbenem Bruder Berthold das Sagen haben.

Aldi Nord ist mit mehr als 60 000 Mitarbeitern in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Spanien, Portugal und Polen mit Discountern vertreten.

Bei Aldi Nord hat nun erst einmal Heußingers Stellvertreter Hufnagel das Ruder übernommen. Auch er ist ein Aldi-Eigengewächs und bereits seit 20 Jahren im Unternehmen. Große Investitionen und wichtige Entscheidungen können von den Stiftungen nur einstimmig freigegeben werden. Medienberichten zufolge hat der 45-Jährige gute Chancen im Rennen um die endgültige Besetzung des Chefsessels. Er gilt als Architekt des milliardenschweren Modernisierungsprogramms.

Related:

Comments

Latest news

Oscar-Akademie verzichtet auf neue Filmsparte
Die Branche deutete den Plan als Bemühen, wieder mehr Zuschauer für die Oscar-Verleihung an den Bildschirm zu locken. Die US-Filmakademie stellt Pläne für eine neue Preiskategorie für Kassenschlager bei der Oscar-Verleihung zurück.

Nach dem Rettungsprogramm: Tsipras verspricht Griechen mehr Geld
Tsipras hob in seiner Rede hervor, dass die griechische Wirtschaft dieses Jahr voraussichtlich um 2,5 Prozent wachsen werde. Gegen die Sparpolitik der griechischen Regierung waren am Abend in Thessaloniki Tausende Menschen auf die Straßen gegangen.

Erstes offizielles Bild von Brie Larson als "Captain Marvel" enthüllt - Kino
Zudem wird im Bericht bestätigt, dass Jude Law in der Rolle des Kree-Leaders eines Teams namens Starforce zu sehen sein wird. In einer mysteriösen Nachricht hatte Hauptdarstellerin Brie Larson auf Twitter angedeutet, dass etwas Grosses kommt.

Mercedes bläst zur Aufholjagd auf Tesla
Der Verbrauch und damit die Reichweite hängen auch beim batterieelektrischen Fahrzeug sehr stark von der Fahrweise ab. Der Fahrer kann über Schaltwippen am Lenkrad die Rekuperationsleistung regeln und so die Reichweite beeinflussen.

Das schönste Mädchen der Welt: Check hier den Trailer!
Kein Wunder, denn Lehmann hat den Literatur- und Kinoklassiker " Cyrano de Bergerac " frech ins hippe Jugendfilmformat übersetzt. Wie Cyrano und seine Roxane im Theaterstück "Cyrano de Bergerac": Cyril ( Aaron Hilmer ) hat ein Herz für Roxy ( Luna Wedler ).

Other news