Durch "Bezaubernde Jeannie" bekannt: Bill Daily gestorben

Als Major Healey ist Bill Daily in der US-Erfolgsserie "Bezaubernde Jeannie" bekannt geworden.

Wie der Sender CNN unter Berufung auf Dailys Sohn berichtete, ist der Schauspieler in seinem Haus in Santa Fe im US-Staat New Mexico gestorben.

"Er liebte jeden Sonnenuntergang, er liebte jede Mahlzeit - er beschloss einfach, sich über alles zu freuen", so J. Patrick Daily (60). Einem breiten Publikum wurde der Mime durch sein Mitwirken an der US-Serie "Bezaubernde Jeannie" bekannt.

In der 60er-Jahre-Kultserie spielte Eden einen Flaschengeist, der dem Astronauten Major Nelson (Larry Hagman) den Kopf verdreht.

Der Serien-Star war dreimal verheiratet und hinterlässt drei Kinder. Vor der Kamera stand er zuletzt im Jahr 2011 für den Spielfilm "Horrorween".

Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Related:

Comments

Latest news

Maaßen: Keine Belege für Video mit Hetzjagd in Chemnitz
Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter forderte Belege von Maaßen für dessen Zweifel an Filmaufnahmen rechter Übergriffe. Er, Seehofer, verfüge als Innenminister über denselben Informationsstand wie der Präsident des Verfassungsschutzes .

"Bond 25": Neue Favoriten für den begehrten Regiestuhl
Mission von Agent James Bond sollte ursprünglich Ende Oktober 2019 in den britischen Kinos starten. Stattdessen dreht Craig gemeinsam mit Johnson im besagten Zeitraum den Mystery-Krimi "Knives Out".

Ariana Grande: Exfreund Mac Miller ist tot!
Einzelheiten über die Todesursache gebe es zu diesem Zeitpunkt nicht, schrieb die Familie weiter. Vier weitere folgen, inklusive "Swimming" - das Album erschien im vergangenen August.

Halloween: Neuer Trailer zum großen Finale der Kulthorror-Saga
Carpenter zeichnet darüber hinaus auch erneut für die Komposition der ikonischen Musik verantwortlich. Michael Myers ist der Einrichtung entflohen, in der er seit 40 Jahren festgehalten wird.

Daniel Craig dreht Mord-Thriller "Knives Out" - Kultur
Auf Rian Johnson wartet zudem im Anschluss die eine neue Star-Wars-Trilogie, die er für Lucasfilm schreiben und inszenieren wird. Daniel Craig hat dagegen eine unerwartete Lücke in seinem Terminplan, da "Bond 25" seinen Regisseur verloren hat .

Other news