Oscar-Akademie verzichtet auf neue Filmsparte

Oscar-Akademie stellt Pläne für neue Preiskategorie für Publikums Hits zurückMehr

Kommando zurück: Bei der nächsten Oscar-Verleihung am 24. Februar 2019 wird es doch keine neue Kategorie geben, die den besten "populären Film" auszeichnet.

"Es gab eine Vielzahl an Reaktionen auf die Einführung einer neuen Auszeichnung, und wir erkennen die Notwendigkeit für weitere Diskussionen mit unseren Mitgliedern", heisst es in einem Statement von Academy-CEO Dawn Hudson am Donnerstag.

Im August hatte die Academy angekündigt, dass wegen der immer stärker sinkenden Einschaltquoten der Verleihung Anpassungen am Prozedere vorgenommen werden.

Die US-Filmakademie stellt Pläne für eine neue Preiskategorie für Kassenschlager bei der Oscar-Verleihung zurück.

Ein vergifteter Preis, der eine fatale Botschaft sendet Die Academy will die Oscarverleihung modernisieren - und verrät dabei die wichtigsten Werte. In dieser Kategorie gewinnen von Zeit zu Zeit auch kommerziell sehr erfolgreiche Filme wie "Titanic" und "Herr der Ringe", meist werden aber kleinere Produktionen nominiert, wie etwa in diesem Jahr der Liebesfilm "Call Me By Your Name" oder die Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri".

Die Branche deutete den Plan als Bemühen, wieder mehr Zuschauer für die Oscar-Verleihung an den Bildschirm zu locken. Einige Preiskategorien sollen nicht mehr in der Live-Übertragung zu sehen sein, sondern während der Werbepausen. Vor allem Filmschaffende in Nebenkategorien wie Tonschnitt, Kurzfilm oder Make-up dürften sich sorgen, dass ihre Ehrungen zur Zeiteinsparung beschnitten werden.

Die 91. Trophäen-Gala im kommenden Jahr soll am 24. Februar über die Bühne gehen. Die Nominierungen für die nächsten Academy Awards werden am 22. Januar 2019 verkündet.

Related:

Comments

Latest news

Kleintransporter: Mega-Deal für Daimler - Amazon kauft 20.000 Sprinter
Die bebauten Produktions- und Verwaltungsflächen umfassen 167.000 m2 und werden durch Frei- und Logistikflächen ergänzt. Die aktuell über 900 starke Belegschaft soll bis zum Jahr 2020 auf 1.300 Angestellte anwachsen.

Mercedes bläst zur Aufholjagd auf Tesla
Der Verbrauch und damit die Reichweite hängen auch beim batterieelektrischen Fahrzeug sehr stark von der Fahrweise ab. Der Fahrer kann über Schaltwippen am Lenkrad die Rekuperationsleistung regeln und so die Reichweite beeinflussen.

Kreditkarten betroffen: Datenpanne bei British Airways
Die Aktien der Muttergesellschaft International Airlines Group (IAG) gaben im frühen Handel am Freitag um etwa vier Prozent nach. In Großbritannien hatte es in jüngster Zeit Attacken auch gegen andere große Unternehmen gegeben, darunter Dixons Carphone.

Italien: Im Fall Maria H. gesuchter Mann festgenommen
Finanziell habe sie sich mit Gelegenheits-Jobs wie Fenster putzen oder Hilfe im Haushalt über Wasser gehalten. Ein Lebenszeichen von Maria oder konkrete Hinweise auf den Aufenthaltsort von Haase gab es jahrelang nicht.

"Bond 25": Neue Favoriten für den begehrten Regiestuhl
Mission von Agent James Bond sollte ursprünglich Ende Oktober 2019 in den britischen Kinos starten. Stattdessen dreht Craig gemeinsam mit Johnson im besagten Zeitraum den Mystery-Krimi "Knives Out".

Other news