Daniel Küblböck verschwunden: Exklusive Aufnahmen der Durchsage des AIDA-Kapitäns | Stars

Daniel Küblböck verschwunden: Exklusive Aufnahmen der Durchsage des AIDA-Kapitäns | Stars

Zuletzt trat er unter dem Namen Daniel Kaiser-Küblböck auf. Nicht nur das sorgt im Netz für Kritik (zu der Bohlen später bei Instagram Stellung nimmt und sich entschuldigt). Wenn es falsch verstanden worden sei, "dann tut's mir wirklich wirklich leid".

Auf der Aufnahme ist eine männliche Stimme zu hören: "Einen Passagier suchen wir an Bord dieses Schiffes". Der Sänger ging nach Angaben des Anbieters Aida Cruises bei einer Kreuzfahrt vor Neufundland über Bord, eine Suizidabsicht gilt als wahrscheinlich.

Die kanadische Küstenwache hatte am Montag ihre Suche nach dem Vermissten auch mit Unterstützung aus der Luft zunächst fortgesetzt.

Nachdem über 80 Stunden mit mehreren Schiffen und auch Verstärkung aus der Luft nach dem Entertainer gesucht wurde, ist die Suchaktion inzwischen eingestellt worden.

Mittlerweile ist die AIDALuna, von welcher Daniel Küblböck sprang, in New York angekommen. Bei dieser Temperatur ist die Überlebensdauer extrem schlecht, sie liegt durchschnittlich bei 60 Minuten.

Es wird deutlich, dass die Familie nicht mehr damit rechnet, Daniel jemals wiederzusehen. "Das grosse Wunder, auf das wir so sehr gehofft haben, wird sich wohl leider nicht mehr bewahrheiten". Nun haben sich auch sieben seiner ehemaligen Weggefährten aus der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" mit einem bewegenden Brief zu Wort gemeldet.

Nachdem kaum noch Hoffnung besteht, dass Daniel Küblböck im Atlantik noch gefunden wird, schreiben mehrere Prominente emotionale Worte an ihren Kollegen und Weggefährten. "Und werden uns hinterfragen, was wir noch besser machen können", so Eichhorn weiter. "Ich habe mich da manchmal gewundert, wie schnell das hin und her ging bei ihm".

Kaiser-Küblböck, geboren im niederbayerischen Hutthurm in der Nähe von Passau, wurde im März 2003 Dritter bei DSDS - hinter Alexander Klaws und Juliette Schoppmann.

Vor vier Jahren bewarb sich Kaiser-Küblböck vergeblich mit dem Lied "Be A Man" um die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Kopenhagen.

Bei der TV-Show "Let's Dance" tanzte Küblböck zusammen mit Otlile Mabuse.

► Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um den 33-jährigen Sänger. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.

Related:

Comments

Latest news

Jürgen Drews: Es zieht ihn zurück auf die Bühne
Drews nach seinem Konzert zu "Bild": "Ich werde alle anstehenden Termine wahrnehmen und freue mich, dass es weitergeht". Noch konnte der fidele Sänger allerdings bei seinem Auftritt nicht wie gewohnt mit toben, heißt es weiter.

Insolvente Modekette Charles Vögele ist gerettet
Der Wermutstropfen: „Für eine erfolgreiche Sanierung des Unternehmens ist die Verschlankung der Filialstruktur notwendig. Veit/Glan, Reutte, Salzburg ZiB, Wien SCN, Wien Awarenstraße, Lannach, Wolfsberg, Schwanenstadt und Vogau.

T-Systems streicht tausende Jobs
Im Juni hatte der US-Amerikaner angekündigt, weltweit rund 10 000 Stellen streichen zu wollen, davon allein in Deutschland 6000. Dafür stünden Instrumente wie Altersteilzeit, Vorruhestand und Abfindungen zur Verfügung, schrieb er in einem Firmen-Blog.

Prozess: VW-Anleger wollen Konzern Abgasrechnung vorlegen - Wirtschaft
Der Konzern stützt sich auf eine Risikoprüfung, die er im August 2015 von der US-Wirtschaftskanzlei Kirkland & Ellis erhielt. Die Kläger bezweifeln das und fordern Schadenersatz in Milliardenhöhe für erlittene Kursverluste im Abgasskandal.

Spider-Man: Trauriges Easter Egg entdeckt!
Die Geschichte rund um ein in Spider Man eingebautes Easter-Egg eines Heiratsantrags, nimmt eine dramatische Wendung. Sie gab ihm seinen ersten Spider-Man-Comic sowie eine Kopie von Amazing Fantasy #15.

Other news