Zum dritten Mal: Schauspielerin Caroline Beil hat geheiratet

Caroline Beil feierte Märchen-Hochzeit in schottischem Schloss

Die Hochzeit mit dem 35-jährigen Philipp Sattler fand auf einem Schloss in Schottland statt, wie die Illustrierte "Frau im Spiegel" am Mittwoch berichtete.

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil hat zum dritten Mal geheiratet. Mit ihrem Ex-Mann Pete Dwojak hat sie einen gemeinsamen Sohn (*2009). Für die 51-Jährige ist es die dritte Ehe: "Diese Ehe soll für immer halten und meine letzte sein". Doch zwei wichtige Personen fehlten: Das afrikanische Kindermädchen von Töchterchen Ava (1) durfte wegen Visum-Schwierigkeiten nicht nach Großbritannien einreisen und Carolines Stylist musste aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen und ersetzt werden. Zur Hochzeit kam sie übrigens zu spät, wie ihr Ehemann dem Blatt verriet: "An ihrer Pünktlichkeit müssen wir noch arbeiten". In einem Partykeller wurde danach die ganze Zeit gefeiert. Er sang "Sommerwind", ein Lied von Beils 2007 verstorbenem Vater Peter.

In die Flitterwochen geht es für das frisch gebackene Ehepaar erst Anfang nächsten Jahres. Bis dahin ist Caroline Beil im Musical "Hammerfrauen" zu sehen. Caroline Beil freut sich aber schon auf die gemeinsame Zeit: "Dann genießen wir unser Liebesglück ganz zu zweit".

Related:

Comments

Latest news

Neue Single im November:Lena überwindet kreative Krise
Sie sei im Studio, arbeite an neuen Songs und es gehe voran, teilte die Sängerin immer mal wieder mit. Die Veröffentlichung verschob sie jedoch ebenso wie bereits geplante Konzerttermine.

Vermisster Sänger Küstenwache stellt Suche nach Daniel Küblböck ein
Damals wurde er in fünf von zwölf Ekel-Prüfungen geschickt und musste beispielsweise den sogenannten Kakerlakensarg überstehen. Zudem trug der Post den Hashtag #Anzeige, weil es sich bei dem Pullover um Ware von Bohlens Sponsor handelt.

USA und EU führen in Brüssel Handelsgespräche
Ginge es nach Trump, würden die Verhandlungen über Handelsliberalisierung ebenso auf den Agrarbereich ausgedehnt werden. Gewohnt präzise und scharfsichtig urteilte er in einem Interview: "Die EU ist fast so schlimm wie China, nur kleiner".

Daniel Küblböck verschwunden: Exklusive Aufnahmen der Durchsage des AIDA-Kapitäns | Stars
Nicht nur das sorgt im Netz für Kritik (zu der Bohlen später bei Instagram Stellung nimmt und sich entschuldigt). Auf der Aufnahme ist eine männliche Stimme zu hören: "Einen Passagier suchen wir an Bord dieses Schiffes ".

Welthandel: Trump droht mit Zoll auf weitere China-Importe
Top White House economic adviser Larry Kudlow speaks to reporters at the White House in Washington, U.S., August 16, 2018. Medien hatten berichtet, die Zölle auf Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar könnten im September eingeführt werden.

Other news