FC Bayern: Kovac beschwert sich über Gegner-Spielweise: Wir sind Freiwild - Fußball

Klare Meinungen Trainer Niko Kovac vom FC Bayern

Auch bei Robbens Treffer zum 2:1 in den Winkel, dem ein Patzer von Tah vorausging, war für Hradecky nichts zu machen.

Immerhin: Während die Bayern auch ihr fünftes Pflichtspiel unter Trainer Niko Kovac gewannen, wird die Lage für dessen Kollegen Heiko Herrlich nach dem historischen Leverkusener Fehlstart ungemütlicher. Für das Quartett standen Niklas Süle, Tolisso, Rafinha und Serge Gnabry in der ersten Elf.

Corentin Tolisso verletzte sich schwer, die Hinrunde ist für den Franzosen gelaufen. Volland trat an, scheiterte aber an Manuel Neuer.

Während die Bayern-Fans jubelten, bildete sich um Welz eine Traube. Weil bei seinem Schuss gleich mehrere Münchner im Strafraum waren, wurde der Strafstoß aber wiederholt - Wendell verwandelte sicher.

Nach dem furiosen Start flachte die Partie auch aufgrund der defensiven Haltung der Gäste etwas ab, zumindest bis zur 19. Minute - und einem Geniestreich von Robben. Dieser legte sich den Ball gefühlvoll selbst auf links und platzierte das Leder im Anschluss volley passgenau und damit unhaltbar für Bayer-Keeper Lukas Hrádecký oben links.

Weltmeister Corentin Tolisso musste nach einem Zusammenprall verletzt vom Feld.

Der Bayern-Trainer meint damit die harte Spielweise seiner Gegner.

Vor dem Pausenpfiff setzte es für Kovac noch einen bitteren Dämpfer der unschönen Art.

In der 38. Minute der Wermutstropfen für Bayern: Bei einem unglücklichen Zweikampf mit Kevin Volland verdrehte sich Tolisso das Knie, schlug sich sofort die Hände vors Gesicht. In der zweiten Halbzeit nahmen die Bayern - sehr zum Ärger von Kovac - zwei, drei Gänge raus.

Zunächst sah Karim Bellarabi in der 80. Minute nach überhartem Einsteigen gegen Rafinha die Rote Karte. In der 89. Minute traf James letztlich sogar noch zum 3:1-Endstand.

Für die Münchner steht am 22. September das Gastspiel beim FC Schalke 04 an (18.30 Uhr), Herrlich und Bayer Leverkusen starten einen Tag später gegen Mainz 05 vor heimischer Kulisse (15.30 Uhr) den nächsten Anlauf, endlich die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Arjen Robben und der FC Bayern München konnten gegen Bayer 04 Leverkusen den nächsten Sieg feiern.

Related:

Comments

Latest news

Ausstieg aus der Kohle:Kommission schlägt konkreten Termin vor
Die Maßnahmen zum Strukturwandel sollen in einem Bundesgesetz festgeschrieben werden. Das Umweltministerium bestätigte, dass es Gespräche gegeben habe.

BVB-Neuzugang angeschlagen: Klub besorgt um Paro Alcacer
Die Dortmunder bestritten die Begegnung in einem Sondertrikot mit der Botschaft "BORUSSIA VERBINDET". Bei einem Schuss von Filip Kostic hatte BVB-Schlussmann Roman Bürki keine Probleme (6.).

Liveblog zur Räumung: Hambacher Forst aktuell: 17 Personen in Gewahrsam genommen
Schon in den vergangenen Wochen wurde am Boden bestehende Infrastruktur der Aktivist*innen bei Großeinsätzen der Polizei entfernt. Am Donnerstag hatte die Polizei mit der Räumung von Baumhäusern der Umweltschützer im Hambacher Forst begonnen.

Heidi Klum: Kaulitz kam Rapper Drake zuvor
Gleichzeitig hat sich Klum bei Rapper Drake entschuldigt. "Drake, es tut mir leid, dass ich dir nicht zurückgeschrieben habe". Model Heidi Klum ist bis über beide Ohren verliebt in ihren Freund Tom Kaulitz - Rapper Drake kam leider zu spät.

Langjährige Haftstrafe: Hamburger Taxifahrer Ilhami A. in der Türkei verurteilt
Laut Bundesregierung sind in der Türkei derzeit mehrere weitere Deutsche aus politischen Gründen in Haft. Der Vorwurf: Er soll über soziale Medien Propaganda für Terrororganisationen verbreitet haben.

Other news