Amtsbezirk verhängt Aufenthaltsverbot für Frankfurt-Fans in Marseille

Ungewohnt

Die Partie am Donnerstag (18.55 Uhr) beim Vorjahresfinalisten Olympique Marseille findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Vor dem Europa-League-Auftaktspiel von Eintracht Frankfurt in Marseille hat die zuständige Präfektur ein Aufenthaltsverbot für Fans des DFB-Pokalsiegers im gesamten Stadtgebiet erlassen.

Axel Hellmann zeigte war darüber alles andere als erfreut.

Frankfurt habe im Vorfeld den Fans 200 Tickets für das Spiel angeboten. Verstöße gegen das Aufenthaltsverbot können Haftstrafen und/oder empfindlich hohe Geldstrafen nach sich ziehen. Hellmann: "Dieser Erlass stellt unsere Fans unter einen Generalverdacht, dem wir in aller Klarheit widersprechen". Er sieht zugleich dringenden Handlungsbedarf bei der Uefa.

Im Jahr 2016 wollte die Stadt Darmstadt ebenfalls ihre Innenstadt für Frankfurter Fans sperren. Zahlreiche Fans kündigten damals Einsprüche an. Die Polizei hatte aber alle Hände voll zu tun - es gab 530 Festnahmen.

Related:

Comments

Latest news

Vanessa Mai: Oben-ohne-Grüße aus dem Urlaub
Aufschluss über die Motivation der Sängerin verschafft ein Blick auf das zweite Foto, das sie am Donnerstag gepostet hat. Darunter finden sich die Punkte "Hör auf zu bewerten" und "Zufriedenheit beginnt bei DIR".

EU-Gipfel lehnt Mays Brexit-Pläne ab
Derzeit passiert Verteilung nur von Fall zu Fall auf freiwilliger Basis, weil östliche EU-Länder die Aufnahme konsequent ablehnen. Das Treffen des Europäischen Rates im Oktober sei der „Moment der Wahrheit“ für die Briten, warnte Tusk weiter.

CarPlay-Konkurrenz: Google Assistant für Android Auto startet in Deutschland
Heute konnte nun ein kleiner Meilenstein verkündet werden, der den Komfort von Android Auto noch einmal auf eine neue Stufe hebt. Tatsächlich lässt sich der Google Assistant auf dem Smartphone schon seit langer Zeit innerhalb der Android Auto-App nutzen.

Niederlande: Lastenrad von Zug erfasst - vier Kinder sterben
Am Rande des EU-Gipfels in Salzburg twitterte er: "Ich wünsche allen Betroffenen viel Kraft angesichts dieses schweren Verlusts". Auch das niederländische Königspaar zeigte sich entsetzt. "Es gibt keine Worte, um das zu beschreiben".

Kohnen und Söder im Internet-Duell
Söder hat im Wahlkampf wiederholt beklagt, er habe keinen ernsthaften Herausforderer, der Ministerpräsident werden wolle. Dieses Mal wird ein anderer den Herausforderer geben: Ludwig Hartmann , Spitzendkandidat der Grünen wird sich am 26.

Other news