NRW-Regierung dementiert Treffen von Erdogan und Laschet

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschland in den vergangenen 15 Jahren mehr als ein Dutzend Mal als Ministerpräsident und Präsident besucht

Wiermer hatte daraufhin im Gegenzug betont: "Diese Meldung können wir ausdrücklich nicht bestätigen". Ihr sei bewusst, dass Fotos, auf denen sie gemeinsam mit Erdogan zu sehen sein werde, ihre eigene kritische Haltung nicht widerspiegele.

Am Mittwoch hatte schon ein Sprecher von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mitgeteilt, dass Laschet nicht an der Eröffnung teilnimmt - obwohl die Türkisch-Islamischen Union Ditib das am Dienstag so per Pressemitteilung angekündigt hat.

Erdogan will im Rahmen seines Staatsbesuches bei Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 28./29. September am zweiten Besuchstag die Moschee eröffnen.

Die von den deutschen Architekten Gottfried und Paul Böhm geplante Großmoschee gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Moscheebauten in Westeuropa. Das Herzstück der über großzügige Freitreppen zugänglichen Anlage ist der 36 Meter hohe Kuppelsaal mit geschwungenen Betonschalen und Glasfassaden. September soll er die Gebetsstätte offiziell eröffnen, wie der Verein mitteilt. Büroräume werden bereits seit einigen Jahren genutzt.

Um den Bau der großen Moschee hatte es teils heftige Kontroversen gegeben.

Rund eineinhalb Wochen vor dem Staatsbesuch von Erdogan wurden derweil erste Einzelheiten über die erwarteten Proteste bekannt. Sie hat zwei 55 Meter hohe Minarette und eine 37 Meter hohe, halbtransparente Kuppel. Vor dem Verfassungsreferendum im vergangenen Jahr gab es erbitterten Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland. Da in der Türkei derzeit aber keine Wahlen anstehen, könnten lediglich örtliche Behörden einen Erdogan-Auftritt aus Sicherheitsgründen untersagen.

Auch die Kölner Polizei stellt sich für den Besuch Erdogans auf einen Großeinsatz ein. Der Verband teilte am Dienstagabend mit, diesbezüglich eine offizielle Bestätigung erhalten zu haben. "Mit Gangstern muss man die Sprache sprechen, die sie auch sprechen", sagte er.

Related:

Comments

Latest news

Jeff Sessions: US-Justizminister droht nach Donald Trump Kritik Rauswurf
Trump hat sich schon seit Längerem auf Sessions eingeschossen und setzt seinen Justizminister unter Dauerdruck. Trump hatte die Ermittlungen und die Vorwürfe rund um die Russland-Affäre mehrfach als "Hexenjagd" verurteilt.

Nahles über Maaßen-Beförderung: "Schwer erträglich" und "falsch"
Horst Seehofer betonte, BfV-Präsident Maaßen sei "ein klassischer Beamter, der eben den Dienst da tut, wo er hingestellt wird". Das kann man als Retourkutsche an Nahles betrachten, die andere Karrierevarianten für Maaßen abgelehnt haben soll.

Amazon plant offenbar 3000 kassiererlose Läden bis 2021
Die Kunden identifizieren sich beim Betreten des Geschäfts mit einer App auf dem Smartphone. Die Papiere der US-Supermarktketten Walmart und Target dagegen gaben leicht nach.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news