US-Botschafter: VW zieht sich aus Iran zurück

Der VW-Konzern macht einen Bogen um den Iran

Washington hatte den Deal im Mai einseitig aufgekündigt und die Sanktionen wieder eingeführt. Das Abkommen sieht vor, dass Iran keine Pläne für den Bau von Nuklearwaffen verfolgt, im Gegenzug aber von einer engeren Wirtschaftskooperation profitieren kann.

Volkswagen war erst im vergangenen Jahr wieder auf den iranischen Markt zurückgekehrt.

Der Autokonzern habe sich nach wochenlangen Gesprächen unter Führung Grenells bereit erklärt, dem US-Sanktionsprogramm für den Iran zu folgen. Die US-Regierung habe eine entsprechende Zusage erhalten.

Will Grenell sich wichtig machen?

An der Position des Konzerns habe sich seit Wochen nichts geändert. Volkswagen halte sich an alle geltenden nationalen und internationalen Gesetze sowie Exportregularien. "Dabei berücksichtigen wir auch mögliche Auswirkungen im Zusammenhang mit dem Wiedereinsatz der US-Sanktionen".

Related:

Comments

Latest news

Kino: Neu im Kino: "Searching" - Tochter verzweifelt gesucht
Kurz danach bemerkt er, dass Margot ihren Laptop in der Küche hat liegen lassen, was für sie völlig untypisch ist. Telefonate mit vermeintlichen Freunden deuten immer mehr darauf hin, dass Margot ein sehr einsames Mädchen ist.

Zahl der Toten verdoppelt sich bei Fährunglück auf Victoria-See in Afrika
Der Chef des Distrikts Ukerewe, George Nyamaha, sagte, an Bord seien mehr als hundert Menschen gewesen, als die Fähre sank. Er rief seine Landsleute auf, "in diesen schwierigen Zeiten Ruhe zu bewahren", wie sein Sprecher Gerson Msigwa sagte.

Moorbrand bei Meppen nach Raktentests: Landkreis ruft Katastrophenfall aus
Vier Kreisfeuerwehren mit insgesamt 500 Mann seien angefordert worden, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Innenministeriums. Ob es allerdings dazu kommt, sei abhängig vom Verlauf der Löscharbeiten und den Wetterbedingungen, So Landrat Winter .

Brüssel: Steuervergünstigungen für McDonald's rechtens - Überregionale Wirtschaft
Nach dem US-Steuergesetz konnte das Unternehmen in den Vereinigten Staaten jedoch ebenfalls von Abgaben befreit werden. Das Steuersparmodell für McDo geht ja nicht zuletzt auf seine "segensreiche" Tätigkeit in Luxemburg zurück...

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news