Er blieb beim Beben im Tower:Indonesischer Fluglotse stirbt Heldentod

Seinen Mut bezahlt er mit dem Leben.

Seine Kollegen rannten fluchtartig aus dem Tower, Agung blieb Medienberichten zufolge als einziger an seinem Arbeitsplatz am Flughafen Mutiara SIS Al-Jufrie.

Ein wegen seines heldenhaften Einsatzes bei dem schweren Erdbeben gestorbener Fluglotse ist in Indonesien geehrt worden.

Agung kam ums Leben.

Weil Agung offenbar befürchtete, unter den Trümmern begraben zu werden, sprang er aus dem Fenster - vom vierten Stock aus. Dabei erlitt er den Angaben zufolge schwere innere Verletzungen und einen Beinbruch. Nach einer Erstversorgung kam der Rettungshubschrauber zu spät für ihn.

Sein Arbeitgeber ehrte ihn nun mit einer posthumen Beförderung um zwei Dienstgrade.

Nach dem Start wurden die Beben immer stärker – bis zu einer maximalen Stärke von 7,5. Mehr als 500 Menschen wurden verletzt, viele schwer.

Related:

Comments

Latest news

Auto: Knorr-Börsengang könnte bis zu 4,2 Milliarden Euro bringen
Bei den zu platzierenden Aktien soll es sich um "einen bedeutenden Minderheitsanteil" handeln. Gegen diesen Trend können die Anteile von Thyssenkrupp weiter zulegen um aktuell 1,7 Prozent.

Abstimmung zur EU-Annäherung - Referendum in Mazedonien gescheitert
Die prowestliche Regierung von Ministerpräsident Zoran Zaev möchte daher das Parlament über die Namensänderung abstimmen lassen. Zaev hatte das Namensabkommen mit seinem griechischen Amtskollegen Alexis Tsipras nach 27 Jahren Streit verabredet.

Özdemir: Erdogan-Bankett nicht vergnügungssteuerpflichtig | Hintergründe
Er wolle mit seiner Anwesenheit dokumentieren, "dass es eben nicht nur eitel Sonnenschein ist", sagte Özdemir gegenüber AFPTV. Später schilderte Özdemir , was er Erdogan gesagt hatte: "Ich hoffe, dass es nachher noch eine Gesprächsmöglichkeit gibt.

Der Trailer ist da: Was passiert in "X-Men: Dark Phoenix"?
Unter der Regie von Simon Kinberg erleben wir diesmal Sophie Turner (" Game of Thrones ") als Jean Grey alias Dark Phoenix . Neben McAvoy und Turner kehren weitere namhafte Stars zu der Comic-Verfilmung zurück. "X-Men: Dark Phoenix " kommt am 14.

USA und Kanada einigen sich: Handelsabkommen Nafta wird neu aufgelegt
Das Nafta-Abkommen war 1994 unter den drei Ländern abgeschlossen worden und regelt eine der größten Freihandelszonen der Welt. Mexikos Aussenminister Luis Videgaray meinte, für Mexiko und für ganz Nordamerika man habe eine gute Nacht hinter sich.

Other news