Dämpfer für DAZN: Sky holt sich die Premier League zurück

Sky Premier League

Ab der kommenden Saison wird die englische Premier League wieder bei Sky Deutschland und nicht mehr beim Streamingdienst DAZN zu sehen sein - bis einschließlich zur Saison 2021/22.

Die Konkurrenz durch DAZN wurde für Sky immer größer, jetzt hat der Sender im Kampf um Fußball-Marktanteile einen wichtigen Vertrag unterschrieben. "Wir werden euch auch in der kommenden Saison ein starkes Rechtepaket anbieten". "Wir wissen, dass sie großartige Arbeit leisten werden, wenn es darum geht, die Premier League in Deutschland flächendeckend verfügbar zu machen und freuen uns auf die Zusammenarbeit ab der Saison 2019/20". In der aktuellen Saison hält der Streaming-Anbieter DAZN vorerst letztmals die Rechte. Der Pay-TV-Sender mit Sitz in Unterföhring hat sich die Übertragungsrechte für die englische Premier League zurückgeholt. Der Deutschland-Chef bei DAZN verriet einen Grund für den Ausstieg: "Wir hätten diese Liga den Fans auch weiterhin sehr gerne angeboten, haben uns mit dem Rechtehalter aber auf keine für uns wirtschaftlich darstellbare Variante verständigen können". Dieser hatte vor gut zwei Jahren die Rechte erworben - und Sky damals ausgestochen.

Noch ist jedoch nicht klar, ob Sky alle Spiele der Premier League oder nur ausgewählte Partien live und exklusiv zeigt. Für die kommenden drei Jahre - von 2019/20 bis 2021/22 laufen die Spiele der Premier League exklusiv bei Sky.

Aushängeschilder der Premier League: Jürgen Klopp und Pep Guardiola.

Über die exklusiven Live-Übertragungsrechte hinaus beinhaltet die Vereinbarung auch umfangreiche Clip- und Highlightrechte. Bis 2015 waren die Spiele im englischen Oberhaus bei Sky zu sehen. Wie das Münchener Unternehmen am Donnerstag bekanntgab, gehen die Rechte für die teuerste Fußball-Liga der Welt wieder zurück zu Sky. "Wir freuen uns, unseren Kunden ab der kommenden Saison neben der UEFA Champions League, der Tipico Bundesliga, der Deutschen Bundesliga, der 2. Bundesliga und auch dem DFB-Pokal mit der Premier League einen weiteren Wettbewerb langfristig exklusiv bieten zu können, der die Fußballfans in Österreich begeistert". Schon in der vergangenen Spielzeit verlor Sky die Rechte an den Freitagspielen der Bundesliga an Eurosport.

Related:

Comments

Latest news

Paul McCartney radelt in ein Hochzeitsfotoshooting - WESER-KURIER
Die danach entstandenen Schnappschüsse sorgten sowohl bei den Hochzeitsgästen als auch in den sozialen Netzwerken für viel Freude. Das Paar sagte zwar, dass sie gar zwar keine "Beatles"-Fans seien, über das Foto freute es sich natürlich trotzdem sehr".

Bahn saniert alte ICE-Routen: Strecken monatelang gesperrt
Dort seien aber schon jetzt viele Güter- und Nahverkehrszüge unterwegs, und die Strecke sei gut ausgelastet. Auf der 327 Kilometer langen Trasse zwischen Hannover und Würzburg fahren täglich 110 Fernzüge mit rund 42.

Fan Bingbing: Chinas Top-Star fällt vom Himmel
Wie die " South China Morning Post " berichtet, soll sie wegen dieser Vorwürfe offenbar von den Behörden festgehalten worden sein. Sie akzeptiere die Entscheidung der Steuerbehörde und werde alles unternehmen, um das Geld zusammenzubekommen.

Daniela Katzenberger erfüllt sich zum Geburtstag einen echten Herzenswunsch
Mit einem Countdown kündigte Daniela eine Überraschung für ihre Fans an , die sie nun auf Instagram präsentierte. Ein weiterer Grund, der gerade für den Song der Beatles-Legende sprach, war das positive Feedback ihrer Fans.

Diesel: Koalition einig über neue Angebote für Autobesitzerbesitzer
Die GroKo will das nach Möglichkeit verhindern - zugleich sollen aber auch keine zu hohen Kosten für die Hersteller entstehen. Kürzlich hatte ein Gericht auch Fahrverbote für die Innenstadt der Pendlermetropole Frankfurt am Main ab 2019 angeordnet.

Other news