Andrea Berg: Erstes Statement zum Familiendrama

Andrea Berg Ulrich Ferber

Erst im März 2017 gaben Andrea und Dieter Bohlen (64) ihre musikalische Trennung bekannt. Demnach sollen seine Kapazitäten nicht ausgereicht haben, um den beiden Künstlerinnen die gewünschte Aufmerksamkeit zu widmen. Hinter den Kulissen der ZDF-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" kam es laut Medienberichten zu einem Drama, nachdem das für den Abend geplante aufwendige Kleid nicht rechtzeitig fertig wurde. Die Sängerin musste in Lederhose und in weißer Bluse auftreten. Ulrich Ferbers Sohn Andreas Ferber ist sozusagen Bergs Stiefsohn und gleichzeitig ihr Manager. "Für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg", wird Andreas Ferber zitiert. Da Ferber nicht nur Bergs Manager war, sondern auch zur Familie des Schlager-Stars gehört, waren Spekulationen der Medien und Fans vorprogrammiert. Ich bin dankbar für jeden Augenblick Leben! Egal was passiert, uns kann nichts passieren!

Starkes Statement: Trotz aller Unstimmigkeiten, die Familie bleibt Andrea Berg am Wichtigsten.

Related:

Comments

Latest news

Fußball: BVB mit Zuversicht in das Wiedersehen mit Monaco
Die famosen Auftritte gegen Nürnberg (7:0) und in Leverkusen (4:2) haben dem Glauben in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. Die zweite Dortmunder Chance durch Marius Wolf parierte der ehemalige Wolfsburger Torwart Diego Benaglio prächtig (39.).

Große Opernsängerin: Montserrat Caballé ist tot
Im Jahr 2000 etwa war Caballé wegen eines Magendurchbruchs notoperiert worden - eine von vielen Operationen in ihrem Leben. Neben zahlreichen Darbietungen klassischer Stücke gelingt Montserrat Caballé mit dem Song "Barcelona" ein Welterfolg.

Gericht stoppt vorerst Rodung im Hambacher Forst
Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen untersagte dem Versorger am Freitag vorerst, den Wald bei Aachen weiter abzuholzen. Eine vorübergehende Aussetzung der ab Oktober geplanten Abholzung würde die Stromerzeugung in den Kraftwerken in Frage stellen.

Hambacher Forst: Gericht stoppt Rodung
Das oberste Verwaltungsgericht des Landes NRW hat der RWE Power AG vorläufig verboten, den Hambacher Forst weiter zu roden. Die Bezirksregierung Arnsberg hatte als zuständige Bergbehörde die sofortige Vollziehung des für den Zeitraum vom 1.

Naughty by Nature: Musk provoziert auf Twitter auch nach Einigung mit Börsenaufsicht
In dem Vergleich, der noch von einem Gericht bestätigt werden muss, räumten weder Musk noch Tesla Fehlverhalten ein. Die Aktionäre aktmen auf: Nach dem kapitalen Absturz der Tesla-Aktie legt das Papier wieder kräftig zu.

Other news