Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erste Bilder ihres Besuchs in Sussex

Das Haute-Couture-Brautkleid von Herzogin Meghan kostete angeblich knapp 440.000 Euro

Seit einigen Wochen steht fest, dass Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ihr Herzogtum Sussex besuchen werden.

Große Menschenmengen hatten die Straßen der Pavillion Buildings gesäumt, um bei dem ersten offiziellen Besuch von Prinz Harry und Herzogin Kate in ihrer Grafschaft einen Blick auf das Paar zu werfen. Das königliche Ehepaar wurde laut der "Daily Mail" von kreischenden Mengen in Brighton begrüßt.

Harry und Meghan nahmen sich für ALLE ihre Fans Zeit - sogar für die mit Fell. Dadurch kamen Harry und Meghan ins Plaudern und erzählten, dass ihr Hund eine "sie" sei und ihr Name immer falsch verstanden würde. Sie alberten mit den Royal-Fans herum und Herzogin Meghan sprach zu einem Einheimischen sogar über "dieses erstaunliche britische Wetter".

Prinz Harry und Herzogin Meghan nutzten den Tag und besuchten gleich mehrere Orte und Einrichtungen in der Grafschaft. Möglich machte das ein Helikopter, der sie von A nach B brachte.

Related:

Comments

Latest news

Hambacher Forst: RWE steht nach dem Rodungsstopp vor einem Scherbenhaufen
Es spreche "Überwiegendes" dafür, dass das von der Aachener Polizei ausgesprochene Verbot der Demonstration rechtswidrig sei. Bei der Demonstration gehe es aber um viel mehr, sagte Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands .

2,4 Millionen Hybridautos müssen in die Werkstätten — Toyota
Wie der Konzern am Freitag mitteilte, könne eine Fehlfunktion der Software im Kontrollsystem zu einem Unfall führen. Der Großteil entfällt auf Japan, wo in 1,25 Millionen Fahrzeugen die Software korrigiert werden muss.

Griechische Bankaktien brechen ein: Athen lotet ein neues Hilfspaket aus
Grundsätzlich möglich wäre, dass diese "Bad Bank" an Investoren Anleihen verkauft, von denen einige vom Staat garantiert würden. Wie das Büro von Ministerpräsident Tsipras mitteilte, wurde auf einer Dringlichkeitssitzung ein Interventionsplan beschlossen.

Gericht stoppt vorerst Rodung im Hambacher Forst
Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen untersagte dem Versorger am Freitag vorerst, den Wald bei Aachen weiter abzuholzen. Eine vorübergehende Aussetzung der ab Oktober geplanten Abholzung würde die Stromerzeugung in den Kraftwerken in Frage stellen.

"Alles was zählt": Diese Stars kommen zurück
Das ist auch der Grund, aus dem ich immer wiederkehre. "Ich fände es cool, wenn Maximilian eine schöne Liebesgeschichte bekommt". Seine Rolle Maximilian von Altenburg taucht ja meist unter ominösen Umständen auf und wieder unter.

Other news