Schauspielerin Antje Mönning entblößt sich vor Polizisten

Musik Kinofilm Stars

Hätte sie gewusst, vor wem sie da den Rock hochzieht, hätte sie sich wohl ein anderes "Opfer" für ihren Straßen-Strip gesucht.

Jengen - Vom Kloster auf den Parkplatz: Bekannt wurde Schauspielerin Antje Mönning als Nonne in der ARD-Sendung "Um Himmels Willen", jetzt wurde sie von Polizisten beim Strippen in der Öffentlichkeit ertappt.Mönning spielte bis 2009 in der TV-Serie mit. In einem Interview zu dem Film mit der "Westdeutschen Zeitung" bezeichnete sich die Schauspielerin selbst als Exhibitionistin. Die 40-Jährige aber wehrt sich. Mönning bewegt sich lasziv, zieht dann ihren Rock hoch und entblößt ihre Scham. Die Polizisten filmten die Aktion zur Beweissicherung - das Video liegt "Bild.de" vor. Sie stellten einen Strafbefehl wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses beim Amtsgericht Kaufbeuren.

Dass es sich bei den bezirzten Männern um zivile Verkehrshüter handelt, habe die Schauspielerin nicht erkennen können. Mönning soll "sich der schamverletzenden und ärgerniserregenden Weise Ihrer vollführten sexuellen Handlungen bewusst" gewesen sein und "zudem die Diensthandlung der Polizeibeamten erheblich gestört" haben.

Die Strafe in Höhe von 1200 Euro will Mönning allerdings nicht zahlen und legte Einspruch ein, wie es in dem Bericht weiter heißt.

Gegenüber dem Blatt erklärt die Schauspielerin dazu, sie hätte "aus einer Laune heraus" mit ihrem Hintern gewackelt und ihr Röckchen leicht angehoben. "Im Gegenteil war es dem Polizeibeamten ja augenscheinlich mühelos möglich, eine heimliche Videoaufzeichnung zu starten und das Kennzeichen des PKW zu notieren", so Stevens gegenüber GALA.

Related:

Comments

Latest news

Deutschland bremst bei CO2-Grenzwerten für Autos
Die deutsche Position war geschwächt, weil es ohnehin Unzufriedenheit mit der Autopolitik der Bundesregierung gibt. Die Autoindustrie muss sich damit auf etwas strengere Vorgaben einstellen als von ihr erhofft.

Bulgarien: 30-jährige TV-Journalistin Viktoria Marinowa brutal ermordet
Er erinnerte zudem daran, dass Bulgarien innerhalb der EU den letzten Platz auf der Rangliste der Pressefreiheit einnimmt. Die Leiche der 30-Jährigen war dem TV-Bericht zufolge am Samstag in einem Park am Donauufer von Russe entdeckt worden.

Mobilfunk: Telefónica hängt sich ans Glasfasernetz der Telekom
Über 5.000 Mobilfunkasdtandorte von Telefónica in Deutschland werden an die Glasfaserinfrastruktur der Telekom angebunden. Damit soll auch gezeigt werden, dass die Mobilfunkanbieter auch ohne regulatorische Eingriffe die Zusammenarbeit suchen.

Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Forscher
Er wird von der schwedischen Notenbank gestiftet und ist mit neun Millionen Kronen (etwa 900.000 Euro) dotiert. Seit der ersten Verleihung des Wirtschaftspreises 1969 wurden vor allem Ökonomen aus den USA ausgezeichnet.

Banksy schreddert eigenes Bild nach Auktion
Britische Medien spekulieren, dass es sich bei dem Mann, dessen Hinterkopf bei der Aktion gefilmt wurde , um Banksy selbst handle. Die Experten dort halten es für möglich, dass dieser Banksy , nach diesem "Schock" und Hype, nun schon das Doppelte wert sei.

Other news