Trump mag Sängerin Taylor Swift "25 Prozent weniger"

Taylor Swift hier bei den Billboard Awards hatte sich bis zum vergangenen Sonntag in der Öffentlichkeit nie politisch geäußert

Popstar Taylor Swift hat nach langem Schweigen politisch Stellung bezogen und Unterstützung für Kandidaten der Demokraten im US-Staat Tennessee bekundet. In einem langen Statement auf Instagram machte sie klar, dass sie bei der bevorstehenden US-Halbzeitwahl Anfang November die demokratischen Kandidaten unterstützen wird.

Blackburn habe gegen gleiche Entlohnung für Frauen und gegen ein Bundesgesetz zum Schutz von Frauen vor Gewalt gestimmt, begründete die Sängerin ihre Entscheidung. Swift hatte im vergangenen Jahr einen Prozess gegen einen ehemaligen Radio-DJ gewonnen, dem sie sexuelle Belästigung vorgeworfen hatte. Blackburn sei auch gegen die Homo-Ehe.

Sie würde den Demokraten Phil Bredesen wählen, der einen Sitz im Senat anstrebt. Swift wuchs zum Teil in Tennessee auf. Letztens machte sie auch mit ihrer Hilfe für einen kranken Fan Schlagzeilen. Für viele Wähler sei es zwar schwer, einen Kandidaten zu finden, mit dem sie bei jedem Thema "zu hundert Prozent" übereinstimmen - "aber wählen müssen wir trotzdem".

Related:

Comments

Latest news

USA - Panik bei Konzert von Rapper Lil Wayne
Bei einem Auftritt des Rappers kam es zu einem Zwischenfall, in dessen Folge Konzertbesucher aus Angst vor Schüssen flüchteten. Im sozialen Netzwerk Twitter schrieb er anschließend, er hoffe, alle Konzertbesucher seien in Sicherheit.

Grace Capristo: So möchte sie ab sofort genannt werden
Die "The Way I Like It"-Interpretin möchte nun ausschließlich als Mandy Capristo in Erscheinung treten". Im März 2016 wurde aus Monrose-Star Mandy Capristo (28) die Solo-Künstlerin Grace Capristo .

"Rewe sagt Danke": Über acht Milliarden Euro von Konto in Traunstein abgebucht
Ein IT-Fehler in der Banking-App hatte für die Anzeige gesorgt, eine Abbuchung war zu keinem Zeitpunkt erfolgt. Man habe Rouyer daraufhin gebeten, die App zu aktualisieren, damit der Umsatz wieder korrekt angezeigt wird.

Barbara Broccoli: Bond-Produzentin: 007 wird wohl männlich bleiben
Er wurde als ein Mann geschrieben und ich denke, er wird auch ein Mann bleiben. "Das ist in Ordnung so", fügte sie hinzu. Aber eine Sache scheint bei 007 weiterhin sicher zu sein: Die Rolle bleibt in Männerhand. "Bond ist männlich.

Goodbye Deutschland: Auswanderin Ngoc stirbt nach jahrelangem Kampf an Krebs
Bie " Goodbye Deutschland " wurde bekannt, dass bei Ngoc der Krebs zurückgekehrt ist - nach nur vier Monaten auf der Insel. Auf der offiziellen Facebook-Seite von " Goodbye Deutschland " heißt es: "Es ist so unendlich traurig".

Other news