Heiligsprechung von Paul VI. und Oscar Romero

VATICAN-SALVADOR-PAUL-VI-SAINTS

Zudem erhob der Pontifex den ermordeten salvadorianischen Bischof Oscar Romero auf dem Petersplatz in Rom in den Stand der Heiligen, der als Verfechter für die Belange der Armen gilt. Reichtum sei "gefährlich". "Das Problem liegt auf unserer Seite: unser Zuviel-Haben, unser Zuviel-Wollen erstickt unsere Herzen und macht uns unfähig zu lieben".

Kasper (1820 bis 1898) stammt aus dem Westerwald und ist Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern, die sich um Alte und Kranke kümmert. Aus Deutschland waren rund 1500 Pilger angereist. Zu Ehren der aus Spanien stammenden Ordensgründerin Nazaria Ignazia March Mesa (1889-1943) nahm die spanische Königin Sofia an der Zeremonie teil. Paul VI. hatte Joseph Ratzinger einst zum Kardinal ernannt.

Der damalige Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst stellte den Antrag auf Eröffnung des Verfahrens. "Wir erachten solche Begegnungen eigentlich als Schritte der Versöhnung". Katharina liege auf einer Linie mit dem heutigen Papst. Die Westerwälderin Katharina Kasper habe trotz einfacher Herkunft ein großes Werk der Verkündigung und der Förderung des Sozialwesens ins Leben gerufen, sagte Becciu.

Reliquien der Heiligen wurden zum Altar gebracht, darunter ein Knochensplitter Romeros und ein Hemd, das Paul VI. Er beendete erfolgreich das von seinem Vorgänger Johannes XXIII. initiierte Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965), das als wegweisend für die Erneuerung der Kirche gilt. Allerdings hatte er auch viele Kritiker, weil er am strikten Verbot der Verwendung künstlicher Verhütungsmittel wie der Pille festhielt. Außerdem benutzte der Papst ein Messgewand seines Vorgängers Paul VI. und dessen Kelch.

Romero, ein wichtiger Vertreter der Befreiungstheologie, wurde 1980 nach seinem Eintreten gegen die salvadorianische Militärjunta erschossen. Romero setzte sich zu Lebzeiten für soziale Gerechtigkeit ein und kritisierte das Militärregime in El Salvador. Seine Ermordung gilt als Auslöser eines brutalen Bürgerkriegs in dem lateinamerikanischen Land.

Related:

Comments

Latest news

RTL Aktuell: Rechtschreibfehler in Graphik sorgt im Netz für Spott
Unangenehm: Ein Journalist hatte sich beim Erstellen der Grafik einen Tipp-Fehler erlaubt. Es schrieb (absichtlichen Rechtschreibfehler inklusive): "Gut beobachted, Philipp".

Altmaier will Milliarden-Entlastungen für Firmen ROUNDUP/'Zeit zu Handeln'
Zudem will Altmaier die Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer attraktiver machen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich erneut für Entlastungen für Unternehmen ausgesprochen.

Neues aus Hollywood - Ryan Coogler dreht "Black Panther"-Sequel"
An den Kinokassen gelang den Marvel Studios und Disney dieses Jahr mit " Black Panther " ein riesiger Erfolg. Die Comicverfilmung ist die erste, in der ein dunkelhäutiger Superheld im Zentrum der Handlung steht.

USA: Trump will Fed-Chef trotz Kursrutsch nicht feuern
Auch die anhaltenden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China sowie die Unklarheit über den Brexit spielten eine Rolle. Die Notenbank sei "verrückt geworden", sagte Trump am Mittwoch bei einem Besuch im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news